Zwei Olympiakampagnen
für Paris 2024 im YCB

Wir sind erneut sehr stolz darauf, dass wir in unserem Verein mit Benjamin Bildstein/David Hussl im 49er und Lara Vadlau/Lukas Mähr im 470er gleich zwei Profimannschaften haben, die das große Ziel vor Augen haben, an den Olympischen Spielen 2024 in Paris teilzunehmen.

49er Sailing Team

Bildstein & Hussl

Benjamin Bildstein und David Hussl setzen ihre gemeinsame Karriere fort. Österreichs Parade-49er nimmt zum 2021 Season-Closing die Weltmeisterschaft im Oman in Angriff – und nutzt die interkontinentalen Titelkämpfe im November als Kick-Off für seine neue Olympia-Kampagne. In Paris 2024 visieren die beiden ehemaligen Weltranglistenersten eine Medaille an.

 

Bildstein / Hussl Sailing Team:

Bild © OeSV / profs.at

470er Sailing Team

Vadlau & Mähr

Lara Vadlau (Kärntner Yachtclub Klagenfurt) und Lukas Mähr (Yacht Club Bregenz) starten gemeinsam eine Olympiakampagne für Paris 2024, wo vor Marseille in der 470er-Klasse erstmals im Mixed-Format um olympisches Edelmetall gesegelt wird. Die zweifache Welt- und Europameisterin Vadlau gibt damit nach fünfjähriger Pause ihr Comeback im Leistungssport. Ihr Vorschoter ist der ehemalige WM-Dritte Lukas Mähr, der seine 470er-Karriere fortsetzt.

Bild © Dominik Matesa/Candidate Sailing

Beiträge zu den Olympia Teams

  • Bildstein/Hussl holen Bronze bei Comeback

    Benjamin Bildstein und David Hussl haben bei ihrem Weltcup-Comeback in Almere, Niederlande die Bronzemedaille in der 49er-Klasse errungen. Ein zweiter Rang im Medal-Race am Samstag hievte das Duo noch auf den dritten Gesamtrang. Wir vom YCB gratulieren ganz herzlich! Nach sechsmonatiger Pause haben Benjamin Bildstein und David Hussl beim ...

  • Frühstart nimmt Vadlau/Mähr Chance auf Medaille an der French Olympic Week in Hyères

    Zu schwacher Wind ließ einen plangemäßen Start des Medal-Race in der 470er-Klasse nicht zu. Erst mit einer gut eineinhalbstündigen Verspätung konnte das finale Rennen um die Medaillen eröffnet werden. Lara Vadlau und Lukas Mähr, die das Medal-Race nach einem Wettfahrtsieg am Vortag vom dritten Platz aus in Angriff nahmen, ...

  • Siebter Schlussrang für Vadlau/Mähr bei Princess Sofia Regatta

    Für das 470er-Team Lara Vadlau/Lukas Mähr ist die Princess Sofia Regatta mit Platz sieben zu Ende gegangen. Im abschließenden Medal-Race am Samstag fuhr das seit Spätherbst neuformierte Team bei ablandigem Wind aus dem Norden von acht bis 16 Knoten auf den siebenten Rang. Aufgrund einer Startverschiebung hatten wir die ...

  • Erster Wettfahrtsieg für Vadlau/Mähr

    Sonnenschein, starker Wellengang und Wind prägten den vierten Wettkampftag vor Palma de Mallorca. Österreichs 470er-Aushängeschilder Lara Vadlau und Lukas Mähr fanden sich bei diesen Bedingungen bestens zurecht und holten ihren ersten Wettfahrtsieg bei der Princess Sofia Trophy. Im zweiten Tagesbewerb beherrschten sie die Konkurrenz von Beginn an. Im ersten Rennen ...

  • Lara Vadlau und Lukas Mähr: Rang 3 beim Debüt

    Fünfeinhalb Jahre nach ihrem letzten Regatta-Einsatz startete Lara Vadlau gemeinsam mit unserem Routinier Lukas Mähr vor Villamoura in die gemeinsame Olympia-Kampagne für 2024. Nach drei intensiven Trainingsblöcken vor Split und insgesamt zwei Wochen Vorbereitung verglich sich das OeSV-Duo an der portugiesischen Atlantikküste erstmals in der neuen Olympiadisziplin Mixed Two ...