Corona Lockerungsverordung gültig ab 29. Mai 2020

29.5.2020 (bb)  Wie uns der Österreichische Segelverband soeben mitteilt (Download hier), enthält die akutelle Lockerungsverordnung zahlreiche positive Effekte für den Segelsport:

  • Freizeitsegeln mit Mannschaft ist bei Einhaltung von 1 m Abstand möglich.
  • Wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann, dann muss ein Mund-Nasen-Schutz verwendet werden.
  • Beim Leistungssegeln sollen die Abstandsregeln mit Vernunft und Eigenverantwortung eingehalten werden.
  • Regattamannschaften sind mit 4 Personen limitiert.
  • Regatten bis 100 Personen sind erlaubt.
  • Trainingscamps bis 100 Personen sind erlaubt.
  • Der Fitnessraum ist wieder geöffnet.
Ulrich Herburger vom BSC hat sich die Mühe gemacht, und die ganz konkreten Bestimmungen in allen Bodenseeanrainerstaaten bei den zuständigen Behörden abzufragen. Hier der Link zu seinem Artikel, den wir freundlicher Weise zitieren dürfen.  Die länderspezifischen Vorschriften sind sehr unterschiedlich und zum Teil sehr streng. Lasst also eure Vernunft walten und folgt weiterhin den Regeln des gesunden Hausverstands. 
 

Clubhaus Küchen-Öffnungszeiten im Mai und Juni 2020

Mittwoch & Donnerstag: 17:30 – 21:00 Uhr
Freitag  & Samstag   11:30 – 14:00 Uhr und 17:30 – 21:00 Uhr
Sonn & Feiertag : 11:30 –  19:30 Uhr
Peter Dorsch, unser neuer Koch, wirbelt unsere Yachtclubküche kräftig auf und freut sich über euren Besuch. Kommt einfach vorbei und lasst euch mit seiner abwechslungsreichen und frischen Küche verwöhnen! Wir freuen uns auf gemütliche gemeinsame Stunden im Clubhaus.

Neues von unserem Team Bargehr/Mähr

© oesv/arapov

Olympiasegler beziehen Trainingsquartier in Kroatien:
Wechsel in die Welle

Nach der Wiederaufnahme des Wassertrainings Anfang Mai in Neusiedl am See sind David Bargehr und Lukas Mähr seit Anfang dieser Woche zurück in der Welle. Die WM-Dritten von 2017 haben ihre Zelte nach weiteren Lockerungen im kroatischen Split aufgeschlagen.

Mehr lesen

Die Mittwochsregatten per E-SAILING

(3.5.2020 ob) Der Beginn der Mittwochsregatten wurde aus gegebenem Anlass verschoben: Als Ersatz finden auf Initiative vom LSC diese Wettfahrten am Computer statt (www.virtualregatta.com). Geplant ist, dass bis zu drei Boote je Verein jeden Mittwoch gegeneinander segeln. Letzten Mittwoch war die erste Testregatta, vom YCB war leider nur ein Teilnehmer dabei. Falls ihr Interesse habt, meldet euch bitte per E-Mail oder telefonisch bei Oliver (oliver.boehler@gmx.net, 0676-5642711). Er wird euch dann über den Organisator Mufti Kling Zugangsdaten und Erklärungen zukommen lassen.

Bildstein / Hussl 49er Weltrangliste Platz 1

Spitzenleistungen bei der WM in Australien | © Sailing Energy

3.4.2020 (rf) Lieber Bejamin, lieber David! Wir freuen uns riesig! Auf der aktuellen Weltrangliste auf Platz 1 zu stehen, ist eine großartige Leistung und einzigartig in unserer Clubgeschichte. Herzliche Gratulation zu eurer außergewöhnlichen Leistung. Wir sind stolz auf euch. Benjamin Bildstein und David Hussl (beide 28) zählen schon seit längerer Zeit zur 49er-Elite. Mit konstant guten Leistungen – in den sechs für die Weltrangliste relevanten Regatten, belegten die beiden ausschließlich Top-6 Platzierungen – so schaffte das Duo unseres Vereins nun erstmals den Sprung an die Welt-Spitze.