Dein Browser (Internet Explorer 7 oder vorherigen) ist veraltet! Es ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, die Browsers aktuell zu halten, also solltest du mit einem Update nicht unbedingt zögern.

X

 

17.7.2018 (ms) Wunderbares Badewetter, Public-Viewing der Fußballweltmeisterschaft, kühles Bier und frisch gegrilltes Essen machten das diesjährige Hafenfest zu einem wunderbaren Abend. Mehr als 500 Gäste folgten der Einladung und verwandelten den Vorplatz und die Jollenwiese in rauschendes Fest. Es wurde getanzt und gefeiert und das bis spät in die Nacht. Ursprünglich wollte die Band gegen Mitternacht aufhören, aber der Andrang war so groß, dass kurzfristig noch ein paar Zugaben gespielt wurden. Die Tanzfläche wollte sich auch nach 1 Uhr in der Nacht nicht leeren und so verlagerten sich die Partygäste an die Bar, welche bis in die sehr frühen Morgenstunden beste Drinks mixten! Alles in allem ein wunderbarer Abend! Der besondere Dank gilt allen ehrenamtlichen Helfern, denn ohne das freiwillige Mitanpacken wäre ein solches Fest nicht zu stemmen! Vielen Dank an alle!

17.7.2018 (ms) Im Zuge des Hafenfests wurde auch eine kleine Ehrenfeier anlässlich der beiden 8mR-Crews, welche an der Weltmeisterschaft in Langenargen teilgenommen haben, abgehalten. Der Bürgermeister der Stadt Bregenz, Markus Linhart, kam trotz Termindichte kurz vorbei und hielt eine persönliche Laudatio auf die erfolgreichen Segler. Präsident Bertold Bischof überreichte dann an die erfolgreiche Weltmeistercrew rund um Werner Deuring und Markus Sagmeister die Ehrennadel des Yacht Club Bregenz für besondere sportliche Erfolge. Eine Ehre, welche bisher nur ganz wenigen Seglern zugutegekommen ist. Wir gratulieren recht herzlich und sind sehr stolz, zwei erfolgreiche 8mR Mannschaften im Club zu haben.

Mehr lesen

Neuer Termin am Freitag, 3. August 2018, 19.00 Uhr

15.7.2018 (nb) Die Windverhältnisse am letzten Freitag haben eine Durchführung unserer Abendregatta leider nicht zugelassen. Als Ersatztermin haben wir den 3. August 2018 festgelegt und hoffen auf bessere Windverhältnisse und vor allem viele Teilnehmer.
Start: 19:00 h
Steuermannsbesprechung: 18:00 h
Registrierung: ab 16:00 h – 17:30 h

9.7.2018 (ms) Werner Deuring und sein Team rund um Markus Sagmeister, Dan Slater, Michael Seifarth, Reinhard Brucker und Thomas Schaffle haben den großen Weltmeistertitel der 8mR geholt. In einer spannenden Woche, bei der der Bodensee all seine Gesichter zeigte, hatte Werner mit seinem Team eine unglaublich konstante Serie und schaffte die Sensation – den Weltmeistertitel der 8mR! Das zweite YCB Team mit der Bera mit Raphael Rüdisser, Wolfi Mähr, Peter Novak, Julian Hollersbacher, Harald Dünser, Mathias Luger und Gabriel Rüdisser zeigten bei der WM eine sehr konstante Serie und kämpften im Mittelfeld mit. Wir gratulieren beiden Mannschaften und sagen auch Danke für die Liebe zu diesen traditionellen und wunderschönen Booten! Wir sind sehr stolz auf diese Ergebnisse!
Alle Ergebnisse und Infos zur WM hier.

Mehr lesen


Foto: Luis Fráguas

06.07.2018 (ms) Nachdem die Optimistseglerin Magdalena Lässer ihren Einsatz auf der Europameisterschaft bereits abgeschlossen hat, starten heute in Portugal bei der 420er Europameisterschaft die ersten Wettfahrten. Der Yacht Club Bregenz wird dabei von Johannes Lässer und Alessia Azzopardi-Hütter vertreten. Das zweite Vorarlberger Team kommt aus der gleichen Trainingsgemeinschaft wie unsere YCB Segler, Lukas Rohde vom Yacht Club Hard und Frasziska Kellner vom Yacht Club Neusiedlersee vertreten ebenfalls das Ländle in Portugal. Bis zum 11. Juli 2018 werden Wettfahrten gesegelt. Die österreichischen 420er-Segler sind top vorbereitet, gingen der EM doch viele Trainingslager und internationale Wettfahrten voraus. Den finalen Schliff gab es dann in einem Trainingslager am Gardasee wenige Tage vor der Europameisterschaft. Wir drücken euch die Daumen!

 

03.07.2018 (ms) Die Europameisterschaft der Optimistenklasse fand heuer von 24. bis 29. Juni in Scheveningen, Holland, statt. Mit 264 Seglerinnen und Seglern aus 44 Nationen war diese Europameisterschaft sehr stark besetzt. So nahmen unter anderen auch Teams aus Argentinien, Japan, Australien und den USA teil. Magdalena Lässer vom YCB schaffte die Qualifikation und vertrat den YCB bei der Optimist EM. Die starke Strömung von bis zu 40 Meter pro Minute und die Art der Wellen waren für viele eine Herausforderung. Trotz diesen ungewohnten Bedingungen startete das Team voll motiviert in die Wettfahrtsserie. Nach drei Tagen und sieben absolvierten Wettfahrten wurde das Feld jeweils in eine Gold- und Silberflotte geteilt. Magdalena Lässer schaffte den Einzug in die Silberflotte und kämpfte dort mit den Bedingungen. Am Ende gab es 32. Platz  in der Silberflotte. Wir gratulieren!


© Ivan Bulaja

Status: Wir sind wieder da!

Die letzten Wochen waren gekennzeichnet von harter und schweißtreibender, manchmal schmerzhafter Arbeit und dem Fokus ganz klar auf nur ein Ziel gerichtet: so schnell wie möglich zurück auf den 49er zu kommen!

Mehr lesen