Dein Browser (Internet Explorer 7 oder vorherigen) ist veraltet! Es ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, die Browsers aktuell zu halten, also solltest du mit einem Update nicht unbedingt zögern.

X

Foto: Kaufmann LSC

Herzliche Gratulation an Fritz und seine Crew!

Das große Ziel, wieder einmal als Schnellster rund um den Bodensee zu segeln, hat Fritz mit seiner Supercrew beeindruckend erreicht. Nach einer relativ kurzen Vorbereitungszeit und mit einigen Hindernissen gepflastert ist es Fritz mit seinem Team gelungen, wieder den begehrten Preis zu uns in den Yacht Club Bregenz zu holen.
Wir freuen uns ganz besonders!

Mehr lesen

Foto: www.dapic.rocks

David Bargehr und Lukas Mähr unterstreichen beim Weltcup-Finale vor Santander ihre Qualitäten und holen trotz Trainingsrückstand den zweiten Gesamtrang! Wir gratulieren recht herzlich!

Vor dem Medal Race lag das 470er Duo David Bargehr/Lukas Mähr noch auf Rang drei im Zwischenklassement. Mit einem hart erkämpften dritten Platz im Medal Race, noch vor den Amerikanern McNay/Hughes, verbesserten sie sich noch auf Platz zwei und holten Silber im 470er World Cup. Zwischenzeitlich rutschte man auf den undankbaren vierten Gesamtrang während des Rennens ab, die letzten Meter brachten dann die Entscheidung. Bargehr/Mähr wählten bei der LEE-Tonne die engere Linie und obwohl die Amerikaner mit mehr Speed unterwegs waren, verteidigten sie ihren Platz und durften am Ende jubeln.

 

Mehr lesen

Schnuppersegeln mit der neuen Decision 35 „Skinift“ und unserer J/70 „FASTnett“ am Sonntag, 25. Juni 2017 ab 10 Uhr

Wer geglaubt hat, es gäbe bei Fritz’ Projekten keine Steigerungsstufe mehr, der wurde nun eines Besseren belehrt. Seit Kurzem steht die neue Skinfit mit einer Länge von 35 Fuss, einer Breite von 9 Meter und einer Masthöhe von 20 Meter bei uns im Hafen. Fritz will mit seiner Mannschaft damit aufs Ganze gehen und freut sich auf eine spannende Rund Um. Kurz danach bietet sich die Gelegenheit für ein Schnuppersegeln auf dem Kat mit enormen Ausmaßen. Gleichzeitig bieten unsere jungen Spitzensegler allen interessierten Vereinsmitgliedern ein Probesegeln auf unserer J/70 FASTnett an. Wir hoffen, dass ihr von diesem sehr attraktiven Angebot regen Gebrauch macht. Zwecks besserer Organisation bitte um Anmeldung bis Samstag, 24. Juni 12.00 Uhr bei Fritz Trippolt (0664.5864470 oder fritz.trippolt@lbsbr1.snv.at).

Jüngstensegeln im Sommer

Die Sommerferien sind nicht mehr weit. Auch heuer werden im YCB zwei Optiwochen durchgeführt.

Optiwoche I
In der ersten Ferienwoche vom 10.7. bis 14.7. wird die erste Optiwoche durch den VLSV organisiert. Die Woche ist speziell als Opti Kader B Training ausgelegt und wird die Regattafähigkeiten aller Teilnehmer weiter verbessern. Anmeldung bei Markus Sagmeister: sagmeister@jeckel.at.

Optiwoche II
Das YCBeigene Training findet anschließend in der Woche vom 17.7. bis zum 21.7. statt. Diese Woche bietet auch Anfängern eine ideale Möglichkeit, ins Optisegeln hineinzuschnuppern. Bitte bald anmelden. Es können maximal 30 Kinder teilnehmen und die Plätze sind begehrt. Anmeldung bei Clemens Trappel: clemens.trappel@hakbr.snv.at

am Samstag, 8. Juli 2017

2015 06 15 VLSV Pokal

Am Samstag, den 8. Juli 2017 findet die Vorarlberger Clubmeisterschaft bei uns im YCB statt, gleichzeitig wird diese als Clubregatta gewertet. Start ist um 11:00 Uhr bzw. 11:10 Uhr. Dem Yacht Club Bregenz ist es letztes Jahr gelungen, den ersten Platz zu erringen und es hat sich gezeigt, dass neben guten Platzierungen Einzelner vor allem ein breites Teilnehmerfeld zum Sieg führt. Das Meldegeld übernimmt der YCB. Wer möchte, kann ohne Spi, bzw. Gennaker segeln und erhält zwei Yardstickpunkte gutgeschrieben (dies muss aber bei der Meldung angegeben werden). Anmelden könnt ihr euch bitte übers Internet unter www.ycb.at – „Regatten 2017“ oder schickt ein E-Mail an Oliver.Boehler@gmx.net oder telefonisch unter 0676-5642711. Bitte beachtet, dass am Freitag, den 7. Juli um 13:30 Uhr Meldeschluss ist und keine Nachmeldungen möglich sind. Ausschreibung, Segelanweisungen und Bahnskizze findet ihr ebenfalls unter www.ycb.at – „Regatten 2017“. Nach den Wettfahrten sind alle Segler zu einem Getränk und einem Essen im oder vor dem YCB Clubhaus / YCB Segelzentrum eingeladen. Die Preisverteilung erfolgt um ca. 19:00 Uhr am Samstagabend. Also unbedingt mitmachen, gemeinsam werden wir wieder den ersten Platz erringen.

Der Montfort Cup geht nach Österreich

Foto: Tobias Stoerkle www.sailing-photography.com

Das Team „Segelmanufactur. Der Segelmacher am Bodensee“ holt mit seiner Esse 850 den Pokal in der Gesamtwertung der Kurzstreckenregatta des YCL. Die Mannschaft von Julius Trippolt hat ausserdem den ersten Platz der Klasse ORC-Sportboote und den ersten Platz der Gruppe der Esse 850 erkämpft. Trippolts Crew hat dabei alle neun Wettfahrten als ersten Schiff im Ziel gewonnen. Mit drei Siegen haben die Segler das Triple geholt. Wir gratulieren herzlich!

Mehr lesen

Der Verstand zügelt die Lust

Unser Comeback war knackig, kompakt und letztendlich sehr zufriedenstellend, da wir uns durch den gelungenen Auftritt vor Hyeres noch für das Weltcup-Finale in Santander (ESP) qualifizieren konnten, aber der Reihe nach: Wir sind nach Davids Bizepssehenenriss im April wieder auf´s Wasser zurück und hatten mit unserem Coach Mate Arapov in Split zehn Tage Zeit, um wieder hineinzukommen. Das ist nicht viel, daher waren die Erwartungen für das Regatta-Comeback im Rahmen des Frankreich-Weltcups gering bis kaum vorhanden. Wir waren brutal happy wieder zurück im Geschäft zu sein, haben die Serie extrem ausgekostet und uns einen fantastischen Einstand ersegelt. Die Qualifikation für das Medal Race und Gesamtrang zehn waren eine sensationelle Ausbeute, wobei die Bedingungen vor Ort jenen von Split sehr ähnlich waren, was uns sicher in die Karten gespielt hat.

Mehr lesen

Dieser Artikel kann nur von registrierten Benutzern eingesehen werden. Du hast noch keine Freischaltung für den internen Bereich? Bitte sende ein Mail an ycb@ycb.at Du wirst dann möglichst zeitnah ein Mail mit Usernamen und Passwort erhalten.

Montag: Ruhetag

Dienstag bis Donnerstag: 17:00 – 21:00 Uhr

Freitag und Samstag: 12:00 – 14:00 Uhr und 17:00-21:00 Uhr

Sonn-und Feiertage: 12:00 – 21:00 Uhr

 

01.03.2017 (mh) Der Veranstaltungskalender 2017 steht hier zum Download bereit. Der Vorstand wünscht euch eine erlebnisreiche Saison 2017 und dem Verein eine rege Teilnahme an den den Veranstaltungen.