Dein Browser (Internet Explorer 7 oder vorherigen) ist veraltet! Es ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, die Browsers aktuell zu halten, also solltest du mit einem Update nicht unbedingt zögern.

X

23.6.2016 (rf) Die Wochen des Starkregens haben ihre Wirkung nun drastisch gezeigt. Das Wasser stieg bislang knapp an die Molen Kante. Nun hoffen wir dass die Regentage langsam ein Ende haben und wir noch einen schönen Segelsommer bekommen werden. Zudem wollen wir hoffen, dass keine bleibende Schäden an unseren Anlagen zurückbleiben. Aus heutiger Sicht (22. Juni 2016) wird der Wasserstand nicht rasch sinken, trotzdem werden die Liegeplatzinhaber gebeten ihre Aufmerksamkeit den Belegleinen zu widmen auch wenn der Wasserspiegel wieder sinkt. Aktuell unter www.bodensee-hochwasser.info „Lagebericht zum Wasserstand des Bodensees“

Weitere Bilder…

Mehr lesen

17.06.2016 (hb) Auf Grund der starken Regenfälle in den vergangenen Tagen hat sich der Bodenseepegel stark erhöht. Für die kommenden Tage ist ein weiterer Anstieg vorausgesagt. Deshalb ergeht der Appell an die Bootsbesitzer, schnellstmöglich die Belegleinen zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen!

17.6.2016 (rf) Mit großer Betroffenheit müssen wir zur Kenntnis nehmen dass Alex am 15. Juni 2016 auf seine letzte große Fahrt gegangen ist. Leider hat ihm in letzter Zeit seine tückische Krankheit das Leben schwer gemacht, er verlor mehr und mehr seine typische dynamische Lebensart. Alex wurde 1952 in den Club aufgenommen, wobei man davon ausgehen kann dass sein Vater, als Club-Mitbegründer, ihn schon viel früher mit aufs Wasser genommen hat. Über Jahrzehnte hat Alex hautnah am Clubleben teilgenommen, lag ihm der YCB sehr am Herzen. Mit dem Segeln begann er auf der väterlichen Yacht „Nymphe“ in den frühen 50er Jahren. Später wirkte er einige Jahre als engagierter Jugendwart, dabei organsierte er die ersten Reisen der Jugend ins Ausland. Seinem Naturell entsprechend wollte er es auch einmal beim Regattasegeln wissen, so kaufte eine schnelle ¾ Tonner Regattayacht namens „Viechle“. Europameister wurde er zwar nicht, Freude hat es ihm aber sicher gemacht. Danach kam die Zeit wo er es gemütlicher wollte und zusammen mit seinen Söhnen Stephan und Clemens segelte. Viel verdankt der Club seinem besonderen Engagement, „seinem“ Shanty Chor, hier wirkte er jahrelang als Promoter und Organisator. Als er vor ein paar Jahren eine Gondel in den Hafen bringen wollte führte dies leider zu Unstimmigkeiten, mit der Folge dass Alex etwas verärgert in den Passivstand übertrat. Seinem Interesse am Verein hat dies letztlich aber keinen Abbruch getan. Legendär waren seine manchmal recht emotionalen Auftritte, unter anderem bei Jahreshauptversammlungen, an der Bar und auch bei seinem geliebten Jaßsport.  Wir verlieren mit Alex ein außergewöhnliches Mitglied, wir werden ihn in bester Erinnerung behalten.

KUB (Kunsthaus Bregenz) und YCB und alle machen mit!
am Freitag, 24. Juni 2016 um 18 Uhr

6.6.2016 (bb) Anlässlich des diesjährigen Sommerprogramms der KUB Projekte, möchte das Kunsthaus gerne eine ganz tolle Arbeit des Schweizer Künstlers Daniel Buren zusammen mit dem Yacht Club Bregenz und der Stadt Bregenz präsentieren. Die Arbeit heißt „Voile Toile / Toile Voile“ und wurde 1975 erstmalig auf dem Berliner Wannsee gezeigt. Es handelt sich dabei um eine Optiregatta mit bemalten Segeln und einer Bootsausfahrt mit unseren Schiffen.

16.00 Uhr gemeinsames Aufriggen der Optimisten mit den Segeln von Daniel Buren
18.00 Uhr Steuermannsbesprechung der Optimisten und der begleitenden Yachten
19.00 Uhr Start zur Regatta der Optimisten und Beginn der Bootstour der begleitenden Yachten.
21.00 Uhr Seglerhock im Blauen Salon des Yachtclub Bregenz mit wunderbarer Musik von den Dirty Mirrows und kleinen Speisen.

Der Hauptfokus liegt unsererseits auf der Durchführung der Optiregatta und der gemeinsam durchzuführenden Bootstour unter dem Motto „kein Boot bleibt im Hafen, kein Mitglied an Land“. Wir haben zugesagt, die beim KUB angemeldeten Teilnehmer auf unseren Booten mitzunehmen, diese sind informiert, adäquate Kleidung, insbesondere Schuhe mitzubringen. Alle Bootseigner wollen bitte bekannt geben, wie viele Personen sie auf ihren Booten unterbringen können, dies bis spätestens Sonntag, 19.6.2016 per Mail an bertold.bischof@vol.at oder per Aushang im Clubhaus. Mitglieder ohne Boot wollen sich ebenfalls anmelden. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Falls eine Ausfahrt witterungsbedingt nicht möglich ist, bleiben wir im Clubhaus. Wir freuen uns auf eure zahlreiche Teilnahme.

 

am Samstag, 25. Juni 2016

9.6.2016 (hf) Die Ausstellung in Lindau widmet sich den großen Passionen des Meisters, denen im Leben wie in der Kunst seine besondere Hingabe galt. Anhand ausgewählter Arbeiten präsentiert die Schau zentrale Leitmotive, die sein gesamtes Schaffen durchziehen. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen einige der Kernthemen von Picassos Kunst: … FAMILIE, … ZIRKUS, … MALER UND MODELL, … STIER-KAMPF, … Dialog mit den ALTEN MEISTERN, … und die KERAMIK. (www.kultur-lindau.de/museum) Für alle interessierten Clubmitglieder organisieren wir einen gemeinsamen Besuch der Passionen des Jahrhundertgenies.
Treffpunkt: Samstag  25. Juni 2016, 11:15 Uhr im Stadtmuseum Lindau (Cavazzen), Marktplatz 6. Bitte um rechtzeitiges Erscheinen, da die Führung durch die Ausstellung um 11:30 Uhr beginnt. Dauer: ca. 45 Min.;Kosten: Eintritt € 8.- pro Person. Die Kosten der Führung übernimmt der Yachtclub. Achtung! Beschränkte Teilnehmerzahl: max. 25 Personen.
Anschließend (ab ca. 12:30 Uhr) ist ein gemütlicher Seglerhock mit Mittagstisch vorgesehen. Zu dieser Veranstaltung sind Ehe- und Lebenspartner sowie Gäste herzlich willkommen. Eine Überstellung nach Lindau und retour mit dem „Seeräuber“ wird in Erwägung gezogen.
Bitte um Anmeldung bis spätestens Mittwoch, 22.6.2016, 18.00 Uhr – vorzugsweise unter veranstaltungen@ycb.at oder in der Anmeldeliste im Clubhaus.

 

mit unserem Clubmitglied Bertold Bischof am Sonntag, 26. Juni 2016 von 11.00 bis 15.00 Uhr 

Unser Küchenchef Speedy hat sich wieder etwas besonderes überlegt und wird uns an diesem Sonntag mit einem reichhaltigen Brunch-Buffet verwöhnen. Für Unterhaltung sorgt die 7-Mann Jazz-Combo „Die Zitternden Lippen“ zusammen mit einigen Überraschungsgästen. Die Jungs um Bertold Bischof spielen was das Zeug hält – jazzige Evergreens und groovigen Blues mit einem Schuss Humor. Das heurige Programm steht unter dem Motto „wiegende Hüften im Takt einer verdammt guten Musik“ und legt den Fokus auf tanzbare Musik. Freunde und Gäste sind herzlich willkommen. Es erwartet uns ein kulinarischer und musikalischer Leckerbissen. Die Veranstaltung findet bei guter Witterung auf unserer Terrasse, bei schlechter Witterung im Clubhaus statt. Die Clubwirtschaft freut sich auf euer Kommen und bittet aus organisatorischen Gründen um verbindliche Anmeldung bis spätestens Sonntag, 19. Juni 2016 in der Liste im Clubhaus oder per Mail an thomas.hofer@belruptstrasse25.com. Kostenbeitrag für das Brunch-Buffet: 18 Euro pro Person (Kinder 2-10 Jahre 5 Euro).

5. Platz bei der Europameisterschaft in Barcelona!!

09.06.2016 Nach einer erfolgreichen Weltmeisterschaft im Februar in Clearwater (Florida), wurden wir unglücklicherweise in unserem Programm unterbrochen. David stürzte mit dem Rennrad beim Ausdauertraining auf Mallorca und verletzte sich dabei die linke Schulter. Nach einer gründlichen Untersuchung Zuhause in Österreich stellte sich heraus, dass ein Band beim Schultergelenk eingerissen war, was eine einmonatige Segelpause, mit Therapie und Schonung, notwendig machte. Mehr lesen

im Rahmen des Hafenfestes am 23. Juli 2016

Anlässlich des Hafenfestes steht auch eine Bootstaufe auf dem Programm.

Der Gott des Meeres „Neptun“ mit seinem Gefolge, der lieblichen Bodensee-Nixe und die wilden Wasserknechte, tauchen dafür extra aus dem See auf und freuen sich, wenn zahlreiche Schiffe getauft werden könnten.

Wir bitten deshalb die interessierten Bootsbesitzer um baldige Anmeldung per E-Mail unter veranstaltungen@ycb.at oder telefonisch unter Tel 0680-317 11 05 (Sandra Fischer-Böhler)

Alle Mitglieder sind selbstverständlich als Zuschauer des amüsanten Zeremoniells herzlich eingeladen.

 

 

Für das Hafenfest 2016 benötigen wir Helfer für die Zeit von Samstag, 23.7.2016 ab 8.00 Uhr und Sonntag, 24.7.2016, 9.00 bis ca. 12.00 Uhr.
Helfergruppe 1:  Samstag 23.7.2016, 08.00 – 1.00 Uhr (open end): Segelzentrum ausräumen, Aufbau Festplatz, Grill, Ausschank etc.
Helfergruppe 2: Sonntag 24.7.2016, 09.00 – ca. 12.00 Uhr: Abbau Festplatz, Aufräumarbeiten, Segelzentrum einräumen Mehr lesen

am Samstag, 2. Juli 2016

02.06.2016 (ob) Am Samstag, den 2. Juli 2016 findet die Vorarlberger Clubmeisterschaft im MBSV Rheindelta statt. Treffpunkt zwischen Mündung neuer Rhein und Rohrspitz, Start ist um 11:00, bzw. 11:10 Uhr. Dem Yacht Club Bregenz ist es letztes Jahr gelungen, den ersten Platz zu erringen und es hat sich gezeigt, dass neben guten Platzierungen Einzelner vor allem ein breites Teilnehmerfeld zum Sieg führen. Das Meldegeld übernimmt der YCB. Wer möchte, kann ohne Spi, bzw. Gennaker segeln und erhält zwei Yardstickpunkte gutgeschrieben (dies muss aber bei der Meldung angegeben werden). Anmelden könnt Ihr euch bitte übers Internet auf der Homepage www.mbsv.at – „VBG. SEGELCLUB“ oder schickt ein E-Mail an Oliver.Boehler@gmx.net oder telefonisch unter 0676-5642711. Bitte beachtet, dass am Freitag, den 1. Juli um 13:30 Meldeschluss ist und keine Nachmeldungen möglich sind. Ausschreibung, Segelanweisungen und Bahnskizze findet ihr ebenfalls unter www.mbsv.at – „VBG. SEGELCLUB“. Nach den Wettfahrten sind alle Segler im MBSV Rheindelta zu einem Getränk und einem Essen eingeladen, die Preisverteilung erfolgt um ca. 19:00 Uhr am Samstagabend im MBSV Rheindelta. Liegeplätze von Samstag auf Sonntag sind ebenfalls gratis. Also unbedingt mitmachen, gemeinsam werden wir wieder den ersten Platz erringen.

am Samstag, 9. Juli 2016

Am Samstag, den 9. Juli 2016 fällt um 11:00 Uhr der Startschuss (kann auch nur ein Huper sein) zu unserer Clubregatta. Ausgabe der Segelanweisungen ab 9:00 Uhr im Clubhaus und um 10:00 Uhr ist Steuermannsbesprechung. Wir segeln einen „Up and Down“ Kurs und wenn es der Wind zulässt zwei Wettfahrten. Wer das gemütliche Segeln bevorzugt, lässt Spi und Gennaker im Sack und erhält dieselbe Yardstick Vergütung wie bei der Vorarlberger Clubmeisterschaft. Wir hoffen auf rege Teilnahme, solltet ihr Boote und Segler aus befreundeten Clubs zum Mitmachen überreden, sind diese herzlich Willkommen.

Die Optiwoche I findet von Montag, 11. bis Freitag 15. Juli 2016 im Yacht Club Bregenz statt. Erster Treffpunkt ist Montag, 11. Juli. um 9.30 Uhr im YCB. Es ist unser Wunsch, dass die Kinder bereits im Vorfeld erste Segelerfahrungen machen. Dafür gibt es das Samstagstraining, das jeweils von 10 bis 13 Uhr im YCB durchgeführt wird. Die Anmeldung zur Optiwoche I bitte bei Markus Sagmeister sagmeister@jeckel.at . Die Kosten für die Trainingswoche incl. Mittagessen betragen EUR 125.-
Einladung VLSV – OPTI-Trainingswoche 2016

Optiwoche 2016 II – offene Veranstaltung (YCB)

In der 2. Ferienwoche findet vom Montag, 18. bis Freitag, 22. Juli 2016 eine für Neulinge offene Optiwoche statt. Erster Treffpunkt ist Montag, 18. Juli um 9.30 Uhr im YCB. Kontaktperson ist clemens.trappel@hakbr.snv.at. Die Kosten betragen inkl. Mittagessen EUR 125,–. Um die Neugierde zu wecken besteht auch die Möglichkeit, das Kindertraining jeden Samstag von 10  bis 12 Uhr zu besuchen. Das Mindestalter liegt bei 6 Jahren. Die Kinder sollten gut schwimmen können und eine eigene Schwimmweste dabeihaben. Weitere Infos hier.

07.04.2016 (bb) Das neuen Clubboot dient neben den bereits kommunizierten Zielen natürlich auch allen interessierten Clubmitgliedern zum Schnuppersegeln. Wer sich nicht in die Seglerliste eintragen hat lassen, aber dennoch gerne mal mit der J/70 mitsegeln möchte, wendet sich bitte an Bertold Bischof bertold.bischof@vol.at Konkret ist geplant, dass für dieses Schnuppersegeln jeweils der Montag Abend fix reserviert ist. Dieses Mitsegelangebot richtet sich an alle YCB Mitglieder, an einzelne Personen, an kleine Gruppen, an Einsteiger und an Fortgeschrittene.

Voller Erfolg beim „March Match Race Scarlino“

21.03.2016 (jk) Das Trippolt Sailing Team, Max Trippolt am Steuer, Hanno Sohm am Groß, Benedikt Höss an der Fock und Jodok Küng am Vorschiff (alle YCB), gewinnt das „March Match Race Scarlino“ gegen die internationale Konkurrenz (ITA, SUI, FIN, RUS, AUT) und wird zum ersten Mal in diesem Jahr seiner Favoritenrolle voll gerecht.

Mehr lesen

20.3.2016 (bb) Du hast noch keine Freischaltung für den internen Bereich? Bitte sende ein Mail an ycb@ycb.at Du wirst dann möglichst zeitnah ein Mail mit Usernamen und Passwort erhalten. Wenn du dem dann angegebenen Link folgst, kannst du dein Passwort ändern und über LOGIN als registrierter Benutzer einsteigen.