Dein Browser (Internet Explorer 7 oder vorherigen) ist veraltet! Es ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, die Browsers aktuell zu halten, also solltest du mit einem Update nicht unbedingt zögern.

X

23.01.18 (ms) Rund 60 Mitglieder folgten der Einladung zum Neujahrsempfang-Käsknöpfleessen im Yacht Club Bregenz. Da der Ausflug auf die Meierei am Bödele dieses Jahr nicht mehr stattfand, wurde die Veranstaltung kurzerhand in den Yachtclub verlegt. Auf der Terrasse gab es bei einem gemütlichen Feuer einen wärmenden Glühwein und anschließend zauberte Speedy fantastische Käsknöpfle für alle Gäste. Anschließend wurde noch bis tief in die Nacht gefeiert und getanzt. Es war ein gelungener Neujahrsempfang für die Mitglieder. Fotos..

Ausblick 2018

09.01.2018 Wie jedes Frühjahr sind wir in Amerika, genauer gesagt in Miami. Seit 6. Jänner trainieren wir an der Ostküste. Benni‘s Verletzung am Ohr ist ausgeheilt und wir sind voll motiviert, wieder ins Training einzusteigen. Nach zwei Wochen Training vor Ort starten wir wie gewohnt am 21. Jänner mit dem Weltcup in Miami offiziell in das neue Segeljahr 2018. Anschließend fliegen wir weiter direkt nach Argentinien, wo wir uns mit unseren neuen Trainingspartnern auf die Saison vorbereiten werden. Aktuelle Informationen erhält ihr natürlich weiterhin über unsere Facebook-Seite. Mehr lesen

Da der Funken dieses Jahr fast einen Monat früher als normal stattfindet, möchten wir schon jetzt mit der Planung beginnen: für den Aufbau des Funkens suchen wir am Sonntag, den 18.2.2018 ab 8 Uhr noch einige Helfer. Je nach Stärke der Anmeldungen möchten wir eine Vormittagsgruppe (8.00 bis 12.00 Uhr) und eine Nachmittagsgruppe (12.00 bis 16.00 Uhr) einteilen. Sollte das Wetter wieder erwarten sehr schlecht vorhergesagt sein, werden wir den Aufbautag auf Samstag, den 17.2.2018 vorverlegen. Dies wird auf der Homepage und am Schwarzen Brett ausgehängt. Für die Gastronomie suchen wir am Sonntag ab ca. 13 Uhr noch Helfer. Wir bitten um Anmeldung der Helfer mit Angabe der Tätigkeit und Arbeitszeit per Mail unter veranstaltungen@ycb.at. Arbeitsstunden werden natürlich gutgeschrieben. Wir möchten uns schon jetzt bei den Helfern bedanken! Ohne die tatkräftige eure Unterstützung wäre der Funken nicht durchführbar!

09.01.2018 (rf) Parken im Clubareal ist auf dem Parkplatz und auf der Fläche zwischen Clubhaus und Hafenmeisterhaus erlaubt. Parken an der Westdamm-Zufahrt, am Seglerweg vor dem Flaggenmast und auf dem Jollen-Trockenliegeplatz ist leider verboten. Jede Zuwiderhandlung ist ein Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung und, noch schwerwiegender, gegen das Vorarlberger Naturschutzgesetz. Erlaubt ist die Benutzung motorisierter Fahrzeuge auf diesen Flächen nur für Lieferzwecke. Unsere Anlage liegt in einem Naturschutzgebiet. Deshalb stehen wir unter besonderer Beobachtung von Naturschutzaufsichtsorganen, welche nicht nur während der Tageszeit unterwegs sind. Die dringende Bitte, parken nur noch auf den erlaubten Flächen.

Happy Old Year!

Was mit reichlich Verspätung und ohne großartige Erwartungshaltung begann, gipfelte in der erfolgreichsten Saison unserer bisherigen Segelkarriere.

Was für ein Jahr, was für eine Bilanz: Im Gesamtweltcup auf Rang zwei, die historische Bronze-Medaille bei der Weltmeisterschaft vor Thessaloniki und zum Drüberstreuen der dritte Rang bei der Enoshima-Sailing Week, dem ersten internationalen Vergleich im Olympiarevier von 2020. Die Wenigsten hätten uns diesen Erfolgslauf zugetraut – nicht weil es an Klasse mangelt, sondern weil wir ohne Vorbereitung und mit reichlich Verspätung in die Saison eingestiegen waren.

Mehr lesen

Copyright: David Pichler/www.dapic.rocks

Allen Wetterkapriolen haben sie getrotzt! Selbst durch eine Kenterung am Donnerstag ließen sie sich nicht aus dem Tritt bringen! Benjamin Bildstein und David Hussl segeln am letzten Tag der 49er WM vor Porto (POR) zu Bronze. „Es ist gewaltig, eigentlich unfassbar, sagen zu können, dass wir es geschafft haben an die Weltspitze zu kommen. Wir sind das drittbeste Team der Welt“, zeigt sich Steuermann Benjamin Bildstein überglücklich über den Erfolg. Wir gratulieren von ganzem Herzen!!!

Mehr lesen

21.8. (ms)  Das Yacht Club Bregenz 8mr Team rund um Skipper und Eigner Werner Deuring und Markus Sagmeister hat in den vergangen zwei Wochen an der 8mr Weltmeisterschaft in Hankø, Norwegen teilgenommen. Am Ende wurde der Sieg in der Sira-Klasse errungen und die Mannschaft darf sich stolz Weltmeister nennen. Wir gratulieren recht herzlich! Alle Informationen zur Weltmeisterschaft findet ihr hier und SENSATIONELLE Fotos hier.


Foto Copyright: International 470 Class Association / Nikos Alevromytis 

16.7.2017 Noch nie holte ein österreichisches Boot bei einer 470er WM eine Medaille. Und sie haben es geschafft: David Bargehr und Lukas Mähr schreiben österreichische Sportgeschichte und segeln bei der 470er WM vor Thessaloniki im Medal Race zu Bronze! Gratulation an David und Lukas.

 

Mehr lesen