Dein Browser (Internet Explorer 7 oder vorherigen) ist veraltet! Es ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, die Browsers aktuell zu halten, also solltest du mit einem Update nicht unbedingt zögern.

X

Unsere Jugend hat Stärke gezeigt

28.4.2017 Der Yacht-Club Radolfzell konnte über 100 jugendliche Seglerinnen und Segler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Bootsklassen Opti A und B, 420er Jollen und 29er begrüßen. Beim internationalen Zeller Sparkassen Cup herrschten ideale Windbedingungen, sodass bereits am Samstag vier der sechs für die Optis ausgeschriebenen Wettfahrten gewertet werden konnten. Am Sonntag war leider vom Wind wenig zu spüren. Eine besonders erfreuliche und bemerkenswerte Leistung erzielte unsere Jungseglerin Magdalena Lässer. Sie siegte souverän bei den Opti A mit 32 Booten am Start. Herzliche Gratulation! Weitere erfreuliche Ergebnisse erzielten: Rang 24 für Florentina Lässer im Opti B, Rang 11 für Ruth Ebenbichler/Alessia Azzopardi-Hütter und Rang 14 für Mikael und Samuel Azzopardi-Hütter im 420er.

Abtauchen in den Bodensee
Stammtischrunde Frühjahr 2017 abgeschlossen

27.04.2017 (rf)  Beim Ausflug am 6. April unter den Bodensee-Wasserspiegel sind anfänglich die Helfer bei der Einrichtung der Präsentation auf den Groß-Bildschirm ins Schwimmen und Schwitzen gekommen. Auch nach einer Dreiviertelstunde Hektik konnten die fast 30 Anwesenden immer noch nichts sehen. Cool blieb die Gastvortragende Mirijam Hefel. Mit Gelassenheit und Ruhe, wie bei einem kniffligen Tauchgang, geleitete sie die Anwesenden auch ohne große Bildunterstützung in die Tiefe des Schwäbischen Meers.

Mehr lesen

25.4.2017 (ft) Am vergangenen Wochenende trafen sich die Bodensee-J70-Segler und viele weitere Deutsche Spitzenteams zu einem ersten Kräftemessen in Lindau ein. Trotz schlechter Windvorhersage konnten sieben Wettfahrten bei teils schwierigen Windverhältnissen mit stark drehenden Winden gesegelt werden. Bereits in der ersten Wettfahrt zeigten die Jungs vom YCB mit einem ersten Platz groß auf. In dem hochkarätig besetzten Feld siegte Veit Hemmeter vom Lindauer Segler-Club. Die YCB-Crew mit Julius Trippolt am Steuer mit Mannschaft Max Trippolt, Hanno Sohm und Jonas Bemetz wurden mit den Einzelrängen 1, 2, 3, 5, 8 und 9 gesamt vierte in dem 30 Boote starken Feld. Wir gratulieren!

25.4.2017 (rr) Das erste Samstagstraining 2017 startete am 22.4. und war sehr gut besucht. Obwohl mehrere YCB-Jugendliche auf Regatta waren nahmen 28 Kinder und Jugendliche bei noch recht frischen Temperaturen am Training teil. Der große Andrang stellt aber auch eine große Herausforderung dar. Mehr als 30 Kinder können wir aktuell nicht betreuen was uns zu einem Aufnahmestopp zusätzlicher Seglerinnen beim Samstagstraining zwingt.

Saisoneröffnungsfest (*) am Samstag, 29. April 2017 um 19.00 Uhr

Speedy und Lisi laden uns heuer zu einer kulinarischen Reise um den Bodensee ein. Die Gastro-Crew bietet ein Buffet mit typischen Spezialitäten rund um den See an. Kosten pro Person: € 18,–. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme an unserer RundUm und bitten um verlässliche Anmeldung bis spätestens 23. April 2016 per Mail an thomas.hofer@belruptstrasse25.com oder durch Eintrag in die Liste.

Einweisung am Samstag, 29. April 2017 um 14 Uhr

Unser Projekt J/70 Fastnett geht nach einem sehr erfolgreichen Start in die zweite Segelsaison. Zum Segeln mit dem anspruchsvollen Boot sind sportliche Mitglieder mit Segelerfahrung herzlichst eingeladen. Um die Feinheiten dieses Sportgeräts kennenzulernen wird am Samstag, 29. April 2017 um 14 Uhr eine Bootseinweisung durch den Bootsmann Benedikt Höss durchgeführt. Anmeldung bitte entweder per Mail an benedikt.hoess@lbsbl1.snv.at oder telefonisch unter 0699 12194 318. Auf dem Programm stehen Bedienung und Handling des Boots sowie Erklärung der Benützungsbedingungen.

Die Mitsegelbörse des YCB am Samstag, 29. April 2017 um 18.00 Uhr

07.04.2017 (bb) Dies ist für alle Clubmitglieder eine gute Gelegenheit, den richtigen Mitsegler oder die richtige Mitsegelmöglichkeit zu finden. Wir treffen uns im Blauen Salon in lockerer Runde und sehen zu, dass alle vorliegenden Wünsche erfüllt werden können: Suche nach Mitseglern, Regattacrew, Eigner-Gemeinschaften, Helfern, Hand gegen Koje, kleine gemeinsame Ausfahrten, Schnuppersegeln, gemeinsames Kennenlernen, Erfahrungsaustausch etc. Wer selbst nicht kommen kann, sendet seine Anfrage oder sein Angebot an bertold.bischof@vol.at, damit dieser Wunsch an diesem Abend berücksichtigt werden kann.

am Montag, 1. Mai 2017, 19.30 Uhr

Wer den Termin im YCB am 16. März verpasst hat, hat eine zweite Chance: Regelprofi Mufti Kling wird am 1. Mai im BSC seinen Regelkundevortrag wiederholen und besonders auf zwei Themen eingehen: Änderung in den neuen Wettfahrtregeln 2017-2020 und passieren von Bahnmarken (Bahnmarkenraum, etc.). Dietmar Lenz von der RVB wird im Vorfeld noch kurz über das ORC Wertungssystem informieren. Einladung

 

04.04.2017  (rf) Hier nochmals die Bitte: Jetzt unbedingt die Bootswinterlager-Hänger abbocken und fahrbereit machen. Um ein einfaches Rangieren der Boote an den Trockenliegeplätzen zu ermöglichen. Um zügiges Arbeiten am Kran zu ermöglichen, bitte eine zweite Hilfsperson mit zwei „Rechten Händen“ mitbringen. Bei Arbeiten am Schiff auf Nachbarboote und die Umwelt (Schmutz, Schleifstaub, Farbspritzer, usw.) achten. Gebrauchsmaterial wie Farbdosen, Schleifpapier, Unterlegehölzer, etc. bitte verräumen bzw. entsorgen. Frostschutzmittel in Behälter auffangen und für das nächste Jahr aufbewahren. 
Spätere Einwasserung: 
Sollte das Boot nach dem 1. Mai 2017 an den Liegeplatz kommen bitte den Hafenreferenten Reinhard Fritzsche (Reinhard Fritzsche <fritzsche.reinhard@gmail.com>) informieren. Wir möchten damit Flexibilität erzielen um Mitgliedern die noch keinen fixen Liegeplatz haben eine Übergangslösung anbieten zu können. Sollte keine Meldung bis zum o.g. erfolgen könnte der Liegeplatz anderweitig vergeben werden. 

Nach den Spielen… ist vor den Spielen!

Erfolgreicher Start in die Olympia Kampagne Tokio 2020 | Foto: DaPic

14.3.2017 Vor 4 Jahren stiegen wir gemeinsam in der 49er und setzten uns als Ziel, uns für die Olympischen Spielen zu qualifizieren. Für Rio durchliefen wir die komplette Vorbereitung und waren als Ersatz Team für unsere Trainingspartner und Kollegen Nico Delle – Karth und Niko Resch gestellt. Eine sehr produktive und offene Zusammenarbeit ließ uns in unglaublich vielen Belangen wachsen.  

Mehr lesen

01.03.2017 (mh) Der Veranstaltungskalender 2017 steht hier zum Download bereit. Der Vorstand wünscht euch eine erlebnisreiche Saison 2017 und dem Verein eine rege Teilnahme an den den Veranstaltungen.

Gute Aussichten und neue Reize

Bargehr_MährHOMEPAGE

Das neue Jahr hat auf unterschiedlichen Wegen, einem gemeinsamen Kurs und positiven Eindrücken begonnen. Die beste Nachricht vorweg: David wird für seinen Fleiß in der Therapie belohnt, die gerissene Bizeps-Sehne kann sehr bald wieder voll belastet werden. Die behandelnden Ärzte sind mit dem Heilungsprozess mehr als happy, läuft weiterhin alles nach Plan, steht in acht bis zehn Wochen das Comeback auf dem Programm. Das sind extrem motivierende Aussichten, zumal sich parallel dazu neue Reize ergeben haben. Mehr lesen