Manfred Fussenegger †

30.10.2019 (rf) Am Sonntag dem 27. Oktober ist Manfred auf seine letzte große Reise gegangen. Seit über fünf Jahrzehnten zählte er zu den sehr aktiven Mitgliedern. Leider konnte er aus gesundheitlichen Gründen die letzten Jahre seinen geliebten Sport immer weniger ausüben. Manfred war aber nicht nur ein engagiertes Clubmitglied, er war auch ein sehr aktiver Segler. Begonnen hat er sein Seglerleben auf einer Sunbeam 22. Später wechselte er auf eine sportliche Segelyacht, eine Faurby 33. Mit diesem Boot unternahm er, meist zusammen mit seiner Frau Annelies, unzählige Ausfahrten. Manfred war zwar kein Regattasegler, aber sportlich wie er war, hat er den Wind, das Wasser und das Segeln auch einige Jahre mit einem Surfbrett genossen. An unserem Verein lag ihm viel, deshalb äußerte er sich manchmal auch recht kritisch – so wie es sich für ein gutes Mitglied gehört. Kritisch konnte er auch werden, wenn beim Jassen, Mitspieler mit ihm nicht mithalten konnten. Wir werden Manfred als begeisterten Segler in bester Erinnerung behalten und ihn als engagiertes Mitglied sehr vermissen. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.