Dein Browser (Internet Explorer 7 oder vorherigen) ist veraltet! Es ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, die Browsers aktuell zu halten, also solltest du mit einem Update nicht unbedingt zögern.

X

-> Hinweis für das Einwassern ab April 2017

02.03.2017  (rf) Um ein Rangieren der Boote an den Trockenliegeplätzen zu ermöglichen, bitte bis 1. April (kein Scherz), die Anhänger abbocken und fahrbereit machen. 
Bitte früh genug mit Martin Auer 0664 73 988 363 einen Krantermin vereinbaren. Am Tag des Kranens bitte pünktliche Bereitstellung des zum Einwassern fertigen Boots sicherstellen, sodass zügiges Arbeiten am Kran möglich ist. Eine zweite Hilfsperson mit zwei „Rechten Händen“ bitte mitbringen. Bei einer späteren Einawasserung (nach dem 1. Mai 2017) bitte den Hafenreferenten Reinhard Fritzsche (fritzsche.reinhard@gmail.com) informieren. Damit können wir Mitgliedern, die noch keinen fixen Liegeplatz haben, eine Übergangslösung anbieten.

Bei Arbeiten am Schiff bitte auf die Nachbarboote und die Umwelt (Schmutz, Schleifstaub, Farbspritzer, usw.) achten. Gebrauchsmaterial wie Farbdosen, Schleifpapier, Unterlegehölzer, etc. entsprechend ver- bzw. entsorgen und nicht einfach liegen lassen und nicht davon ausgehen, dass es schon jemand geben wird der das macht. Frostschutzmittel in Behälter auffangen und für das nächste Jahr aufbewahren – das schont Geldtasche und Umwelt. Obwohl das Einwassern für unser Hafenteam schon Routine ist, bitte doch daran denken, dass eine gute Vorbereitung und die entsprechende Mitarbeit der Hafencrew die nicht einfache Arbeit erleichtert.