Roland Backmeister †

17.9.2020 (rf)  Mit tiefer Trauer müssen wir das Ableben von Roland zur Kenntnis nehmen. Mit ihm verlieren wir ein langjähriges, treues und aktives Mitglied. Roland kam 1963 zu uns in den Verein. Zusammen mit seiner Frau Ute segelte er einige Jahre auf der 22m²-Rennjolle Rih. Dabei standen auch Regatten mit auf seinem Segelprogramm. Wie die meisten Segler wollten es Roland und seine Frau mit der Zeit gemütlicher haben – und auch die Möglichkeit mit Familie auf den See gehen zu können. Deshalb legten sie sich eine Kulhay K18 zu. Auf dem kleinen Holzkreuzer „Carpe Diem“ verbrachten die beiden mit ihren Kindern unzählig viele schöne Stunden auf dem Bodensee. Im Jahre 2001 entschied man sich, auf eine etwas größere, bequemere Yacht umzusteigen, eine flotte “h26“ von der Frauscher Werft war das neue Boot. Mit der „Carpe Diem II“ unternahmen Roland und Ute viele gemeinsame Ausfahrten und genossen die Schönheiten des Segelns. Vor einigen Jahren haben sich Roland und seine Frau in Folge ihres fortgeschrittenen Alters leider zum Verkauf der Yacht entscheiden müssen. Beide nahmen aber weiterhin interessiert am Clubgeschehen Anteil. Und die Backmeisters haben die Begeisterung am Segeln ihren Kindern und Enkelkindern mitgeben können. Unsere Gedanken sind bei Rolands Familie, wir werden ihn in bester Erinnerung behalten.