Dein Browser (Internet Explorer 7 oder vorherigen) ist veraltet! Es ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, die Browsers aktuell zu halten, also solltest du mit einem Update nicht unbedingt zögern.

X

„MIAMI HEAT“

31.1.2013 (bm) – „Nach einer intensiven Aufbauphase am Gardasee, wo wir von Oktober bis Dezember sehr gut gearbeitet und trainiert haben, starten wir in Florida in die Weltcupsaison 2013. Der OCR Miami Weltcup ist für sämtliche olympische Segel-Disziplinen ausgeschrieben und wird ab 28. Jänner gestartet. Für die 470er sind elf Wettfahrten geplant, die Medal Race Entscheidung steht am 2. Februar auf dem Programm.

Mehr lesen

Der Yacht Club Bregenz gewinnt die Vorarlberger Clubmeisterschaft 2012Der Yacht Club Bregenz gewinnt die Vorarlberger Clubmeisterschaft 2012

25.10.2012 (bo) Das lange Warten hatte gestern Abend ein glückliches Ende: Bei der zweiten Siegerehrung wurde dem Yacht Club Bregenz der Pokal überreicht, nachdem er letztes Jahr vom YCRhd gewonnen wurde. Zur Vorgeschichte: Bei der Yardstickgruppe 2 kam es beim Start am 15.09.2012 vor Lochau zu einem allgemeinen Rückruf, der jedoch von vielen Seglern nicht als solcher erkannt wurde. Von der Wettfahrtleitung wurde übersehen, dass Elgar Belz mit seiner Sprinta Sport zu denjenigen gehörte, die umkehrten und neu starteten. Da Uli Diem den korrekten zweiten Start bezeugen konnte und Elgar Belz den 4. Rang ersegelte, reichten diese Punkte zum Gewinn der Clubwertung. Gratulation auch Pepi Lins (Rang 2, YStk. 1), Felix Backmeister (Rang 5, YStk. 1), Werner Deuring (Rang 10, YStk. 1), Julius Trippolt (Rang 11, YStk. 1), Jeroen Veraar (Rang 12, YStk. 2) und Oliver Bischof (Rang 14, YStk. 2). Ein Dankeschön allen Mitseglern: Der Gewinn des Clubpokales ist euer Verdienst. Nächstes Jahr auf ein Neues.

Wir gratulieren der Crew von Pepi Lins auf „Crawallo“ zum X-99 Bodenseemeister 2012

18.10.2012 (jl) – Die Mannschaft der CRAWALLO gewinnt zum 2.mal in Folge die Jahreswertung der X-99 Klasse. Bei der Generalversammlung der Klassenvereinigung in Immenstaad wurde der Wanderpreis übergeben. Insgesamt kamen 20 Boote in die Wertung. 7 Regatten wurde gesegelt, wobei es 2 Streicher gab. Nach einem mäßigen Ergebnis bei der Eichhornregatta in Konstanz mit dem 6. Platz ging es für die YCB – Mannschaft von Pepi Lins erst richtig los!

Mehr lesen

Jugendmannschaft gewinnt auf der Skinfit die Blue Planet Regatta!!

8.10.2012 (ft) – Red Bull veranstaltet auf den AC45 Katamaranen einen Junioren Bewerb, der parallel zum Amerikas Cup stattfinden soll. Im Februar werden die Ausscheidungen in Oman dafür stattfinden. Damit unsere Jugendmannschaft besser vorbereitet ist, trainieren sie bereits auf dem Skinfit Katamaran. Werner Deuring als Teammanager betreut das Team, Fritz Trippolt stellt seinen Katamaran „Skinfit“ als Trainingsschiff zur Verfügung. Damit die junge Crew auch schon Regattaerfahrung sammel kann, überließ die Skinfit Stammcrew das Schiff der Jugendcrew für die Teilnahme an der Blue Planet Regatta. Obwohl auch Rundumsieger „Sonnenkönig“ und „Holysmoke“ und weitere Kats dabei waren, konnte die Jugendcrew mit Max Trippolt am Steuer, Benni Bildstein, Alexander Deuring, Hanno Sohm und David Bargehr, die Blue Planetregatta als Gesamt Schnellste und auch berechnet gewinnen!

BBDH Newsletter Oktober 2012
Gelungener Start in den WeltCup-Zirkus 2012

8.10.2012 (db) – Wir hatten heuereine sehr intensive, spannende und auch äußerst erfolgreiche erste Saison als Profis. Anfangs noch immer in der Silberflotte konnten wir ab Saisonmitte mit einem Erfolg nach dem anderem aufhorchen lassen. Der 3. Platz beim Worldcup in Medemblik, der 2. Platz bei der italienischen Ausscheidungsregatta am Gardasee, ein Top 10 Ergebnis bei der Kieler Woche und eine gelungene Europameisterschaft in Schottland gaben uns viel Selbstvertrauen. Unser Zielevent war heuer die Junioren Europameisterschaft, die in einem unserer Lieblingsreviere dem Gardasee vom 11.-17. August stattfand. Nach intensiven Trainings mit dem dänischen National Team starteten wir top vorbereitet in die Regatta. Spielerisch konnten wir bei der typisch starken Gardasee Thermik beinahe immer 80 Gegner aus knapp 30 Nationen hinter uns lassen. Souverän qualifizierten wir uns wieder für das finale Medalrace der Top 10. Unser eigens aus Österreich angereister Fanclub pushte uns zum sensationellen 8. Platz. New Future – Mehr Segelfläche, mehr Speed, mehr Action. …weiter im Newsletter zum Downlaod