Dein Browser (Internet Explorer 7 oder vorherigen) ist veraltet! Es ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, die Browsers aktuell zu halten, also solltest du mit einem Update nicht unbedingt zögern.

X

-> Segler-Stammtischabend Clubhaus neu

23.02.2018 (rf) Ziemlich voll war das Clubhaus, als sich am Donnerstagabend um halb acht, um die 60 Mitglieder im Clubhaus einfanden. Wobei vom Thema her gesehen, es ruhig noch mehr Interessierte hätten sein können. Bertold Bischof begrüsste die Anwesenden und begann den Abend mit der Präsentation der angedachten Änderungen der Hafenordnung, hauptsächlich beim Thema Eignergemeinschaften. Danach berichtete Bertold über die Aktivitäten des Projekts „Clubhaus neu“ in der Zeit von etwas mehr als vor einem Jahr bis heute.

Er schilderte die vielen Sitzungen, Besprechungen, Recherchen die den Beteiligten eine Vielzahl an Stunden kosteten. Das heute präsentierte Ergebnis kann sich sehen lassen, so griff Bertold der Präsentation von Fitz Trippolt vor. Bertold unterstrich auch das Wohlwollen der zuständigen Stellen der Verwaltung der Stadt und dem Land. Nun war es an der Zeit die Planung vorzustellen. Fritz Trippolt, der Projektleiter, präsentierte an Hand von Plänen die Vorstellung des Architekten. Diese basiert auf den Vorgaben der Mitgliedschaft und des Planungsausschusses. Ihm schwebt ein „schwebender Pavillion“ am See vor. Zum krönenden Abschluss enthüllte Fritz ein Modell im Maßstab 1:50. Dieses hat er dankenswerter Weise in mühevoller Kleinarbeit erstellt. Dafür erhielt er den verdienten Applaus. So kann man sich den Entwurf sehr viel besser vorstellen. Zum Schluß schilderte Bertold die weiteren Schritte, wie Detailplanung, Finanzierung und letztlich Beschlussfassung. Zusammenfassend kann man feststellen, die Anwesenden gingen beeindruckt und sehr positiv gestimmt nach Hause – das bewies der Schlussapplaus.