Sponsorenmappe

Internationale Österreichische Staatsmeisterschaft
für olympische Klassen

sowie Schwerpunktregatta Laser 4.7 und Klassenmeisterschaft Laser Radial Herren


14. August 2013 bis 18. August 2013
im Auftrag des Österreichischen Segelverbandes

 

 

SAIL FOR GOLD, SILVER & BRONZE

Der Yacht Club Bregenz wurde 2013 mit der Durchführung der wichtigsten Regatta Österreichs betraut. Alle vier Jahre findet die internationale österreichische Staatsmeisterschaft für olympische Klassen, kurz „Austrian Olympics“ statt. Wir erwarten vom 14. – 18. August 2013 voraussichtlich acht Bootsklassen und über 200 Segler, die auf mehreren Regattabahnen an vier Wettfahrttagen vor Bregenz segeln werden.

Klassen die zu den Austrian Olympics 2013 zugelassen sind, sind Bootsklassen, die für die Olympischen Spiele 2016 fixiert wurden. Dazu zählen die Einhand-Jollen Finn, Laser-Standard, Laser-Radial, die Zweihand-Jollen 470er, 49er und 49er FX, der Katamaran Nacra17 sowie das Surfbrett RS:X. Des Weiteren gilt diese Regatta für die nicht Olympische Bootsklasse Laser 4.7. als Schwerpunktregatta und für die Bootsklasse Laser-Radial Herren als Klassenmeisterschaft.

Unter den Teilnehmern wird neben namhaften Segelprofis aus den Nachbarländern auch das Who-is-Who der österreichischen Segelszene erwartet, so werden unter anderem die österreichischen Olympiateilnehmer Nico Delle Karth/Niko Resch (49er), Florian Reichstädter/Matthias Schmid (470er), Lara Vadlau/Eva Maria Schimak (470er), sowie unsere Vorarlberger Kadersegler David Bargehr/Lukas Mähr (470er) und Benjamin Bildstein/David Hussel (49er) in Bregenz teilnehmen. Der Yacht Club Bregenz wird mit einem aufwendigen Rahmenprogramm diese sportliche Großveranstaltung in Szene setzen.

SAIL FOR GOLD, SILVER & BRONZE lautet die Herausforderung unserer Segler und Seglerinnen. Dazu benötigen wir Ihre Hilfe und Unterstützung als Förderer und Sponsor.

Sponsorenmappe zum Download