Opti-Abschlusstraining

7.10.2019 Am 5. Oktober fand bei tollem Westwind die Abschlussregatta von unserem Opti-Samstagstraining und die Siegerehrung vom Anwesenheitswettkampf statt. Fast alle fix Angemeldeten sind erschienen und die Opti-Eltern haben sich um eine feine Jause und die Getränke gekümmert. Einen besonderen Dank auf diesem Wege an Fr. Eder, Sophie und Ursula und an alle Eltern die ich hier vergessen habe! Bei der Regatta starteten heuer zum ersten Mal, gemeinsam mit den Kinder, auch ein paar Eltern im Opti! Der Spaßfaktor war somit maximiert. Hier die Ergebnisse der Opti-Abschluss Regatta…

  1. Toni Senger-Weiss
  2. Flora Bohle
  3. Luisa Bohle
  4. Charly Senger-Weiss
  5. Bernd Bohle: Gratuliere zum 1. Platz in der Elternwertung! Wir glauben Bernd hat heimlich trainiert
  6. Luis Untertrifaller
  7. Josef Eder
  8. Stephan Untertrifaller, 2. in der Elternwertung
  9. Stefan Speckle, 3. in der Elternwertung 
  10. Niki Senger-Weiss
  11. Wenzel Wührer – mit Johanna Rechsteiner an der Pinne
  12. Livia Zimmermann
  13. Heinz Senger-Weiss, 4. in der Elternwertung
  14. Lorenz Speckle
  15. Max Wührer als Fünftbester in der Elternwertung

Stephan Böhler sorgte für die Sicherheit auf dem Wasser und war als Schiedsrichter – natürlich auch in einem Opti – mit dabei.

Und hier das Ergebnis vom Anwesenheitswettkampf (gewertet werden alle die beim Abschluss am 5.10. dabei waren):

  1. Luis Untertrifaller
  2. Luisa Bohle
  3. Flora Bohle und Wenzel Wührer
  4. Livia Zimmermann
  5. Josef Eder – als Quereinsteiger: Gratuliere zur Aufholjagd
  6. Toni Senger-Weiss
  7. Charly Senger-Weiss, Niki Senger-Weiss und Lorenz Speckle

 

Wir haben eine erfolgreiche Saison 2019 mit 19 Samstagstrainings im YCB hinter uns. Einige Kinder haben das erst Mal Regattaluft in Fussach geschnuppert und wir haben Start´s bei BOM und Schwerpunktregatten mitgemacht. In Summe waren 199 Kinder an den Samstagen dabei und mit mindestens zwei Begleitbooten sind die Trainer vom YCB rund 200 Stunden auf dem

Wasser und an Land zur Vorbereitung unterwegs gewesen.

Wir treffen uns wieder im Mai 2020, bis dahin liebe Grüße

Andi Steiner, Andi Deuring, Stephan Böhler, Johanna Rechsteiner, Sophie Senger-Weiss und Raphael Rüdisser