Hans Riemelmoser †

(24.4.2020 rf) Fassungslos mussten wir erfahren, dass Hans aus dem Nichts seine letzte Fahrt über den Horizont, am 24. April, angetreten hat. Während der Mithilfe beim Maststellen geschah das unfassbare, wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Mit Hans verlieren wir ein hoch engagiertes Mitglied und einen begeisterten Segler. Zu Beginn des Jahres 2005 kam er zu uns in den Verein und brachte ein sportliches Finn-Dinghy mit. Danach legte er sich ein H-Boot zu und zuletzt erfreute er sich an seiner, vor drei Jahren angeschafften, 101 Yacht. Seine Hilfsbereitschaft war groß. Immer wenn es Fragen zu Bauthemen gab, war er mit seinem großen Fachwissen zur Stelle. Seine allergrößte Leistung für unseren Verein war die aufwendige Organisation und Durchführung des Architekten-Wettbewerbes für unser neues Clubhaus. Dafür sind wir ihm unendlich dankbar. Diskussionen mit Hans waren stets eine Bereicherung, wenn auch nicht immer einfach. Denn Hans war ein Mensch mit Ecken und Kanten und genau das hat ihn als besondere Persönlichkeit ausgezeichnet. Mit ihm verlieren wir ein Mitglied das eine große Lücke in unserem Verein hinterlässt. Unsere Gedanken sind bei seiner Frau Edith. Ihr wünschen wir viel, viel Kraft. Wir werden Hans in bester Erinnerung behalten.