„Franz Plunder – Sowitasgoht – warum ich Segler wurde“ mit Wolfgang Allgeuer

Segler-Stammtisch am Donnerstag, 11. Dezember 2014 um 19.30 Uhr

Das Bregenzer Urgestein Franz Plunder ist eine höchst interessante und außergewöhnliche Persönlichkeit. Er war Bildhauer, Yachtkonstrukteur, Bootsbauer, Lehrer, Reisender, amerikanischer Staatsbürger, YCB Mitglied und von Kindesbeinen an ein begeisterter Segler. Weil er in den frühen 1920er Jahren mit Freunden nach Amerika auswandern wollte, zeichnete er eine 14m-Yacht, die er gemeinsam mit ihnen gebaut hat. „Sowitasgoht V“ war der passende Name. Wolfi beleuchtet in seinem Vortrag dieses facettenreiche Leben.