Dein Browser (Internet Explorer 7 oder vorherigen) ist veraltet! Es ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, die Browsers aktuell zu halten, also solltest du mit einem Update nicht unbedingt zögern.

X

5.4.2018 (ms)  Aufgrund der ab Mai für alle Mitgliedsvereine geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ergeben sich dadurch vorerst ein paar Änderungen für den ÖSV. Alle Aktiv- Mitglieder erhielten von der Yachtrevue mit der April-Ausgabe ein Formular, welches auszufüllen (Achtung: dazu wird der ÖSV-Ausweis benötigt), zu unterschreiben sowie an den ÖSV zu retournieren ist – entweder per Mail, Fax oder per Post. Das Formular kann hier auch noch runtergeladen werden. Am einfachsten geht es online – ausfüllen, bestätigen und das Mail noch einmal bestätigen. Bei der Online-Registrierung kann es bei der Eingabe des Geburtsdatums zu einer Fehlermeldung kommen. Bitte dann unbedingt per Mail und dem Geburtsdatum bei Heike Böhler (heike.boehler@gmx.net) melden. Wird die Einstimmungserklärung nicht bis Mitte Mai unterzeichnet, wird keine Yachtrevue mehr zugesendet. Bei Fragen könnt ihr euch gerne bei Heike Böhler (heike.boehler@gmx.net) melden.

5.4.2018 (rf) Um ein einfaches Rangieren der Boote an den Trockenliegeplätzen zu ermöglichen, unbedingt jetzt die Bootswinterlager-Hänger abbocken und fahrbereit machen. Um zügiges Arbeiten am Kran zu ermöglichen, bitte eine zweite Hilfsperson mit zwei „Rechten Händen“ mitbringen. Bei Arbeiten am Schiff auf Nachbarboote und die Umwelt (Schmutz, Schleifstaub, Farbspritzer, usw.) achten. Gebrauchsmaterial wie Farbdosen, Schleifpapier, Unterlegehölzer, etc. bitte verräumen bzw. entsorgen. Und Frostschutzmittel in Behälter auffangen und für das nächste Jahr aufbewahren.

Spätere Einwasserung:
Sollte das Boot nach dem 1. Mai 2018 an den Liegeplatz kommen bitte den Hafenreferenten Reinhard Fritzsche (Mail: fritzsche.reinhard@gmail.com) informieren. Wir möchten damit Flexibilität erzielen, um Mitgliedern die noch keinen fixen Liegeplatz haben, eine Übergangslösung anbieten zu können. Sollte keine Meldung bis zum o.g. erfolgen könnte der Liegeplatz anderweitig vergeben werden.“

15.2.2018 (mh) Der Veranstaltungskalender 2018 steht hier zum Download bereit. Der Vorstand wünscht euch eine erlebnisreiche Saison 2018 und dem Verein eine rege Teilnahme an den den Veranstaltungen.

Dieser Artikel kann nur von registrierten Benutzern eingesehen werden. Du hast noch keine Freischaltung für den internen Bereich? Bitte sende ein Mail an ycb@ycb.at Du wirst dann möglichst zeitnah ein Mail mit Usernamen und Passwort erhalten.

Hinweis der Bezirkshauptmannschaft

In der Schifffahrtsstelle der Bezirkshauptmannschaft Bregenz hat in den vergangenen Jahren die Kundenfrequenz in der Schifffahrtssaison ein derartiges Ausmaß erreicht, dass eine Vereinfachung der internen Ablauforganisation bei der dreijährigen Überprüfung der Wasserfahrzeuge vorgenommen wurde. Für die Standardverlängerungen der Zulassungen müssen ab der Bootssaison 2018 die Kunden nicht mehr persönlich zur BH Bregenz kommen. Nach erfolgter Untersuchung des Wasserfahrzeuges und positiver Beurteilung durch die Sachverständigen können die Zulassung, der Originalvorführbericht und das Originalwartungsprotokoll des Motors etc. mit dem beiliegenden Antragsformular im Postwege an die BH Bregenz übermittelt werden. Auch können die Unterlagen beim Informationsschalter der BH Bregenz persönlich oder durch die Sachverständigen abgegeben werden. Eine Vorsprache in der Schifffahrtstelle dazu ist nicht mehr vorgesehen. Unsere Bitte an alle Bootszulassungsbesitzer sich an die neue Regelung zu halten.
Info geänderter Ablauf
Anmeldeformular