Dein Browser (Internet Explorer 7 oder vorherigen) ist veraltet! Es ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, die Browsers aktuell zu halten, also solltest du mit einem Update nicht unbedingt zögern.

X

23.8.2017 (rf) Im letzten Jahr wurde unser Sicherungsboot „Luise“ vor allem Innen auf Vordermann gebracht – durch zwei tatkräftige Männer, Wolfgang Mertz und Günther Mikschl. Heuer stand für die beiden, unter Führung von Wolfgang, die Außenseite auf dem Programm. Beide nutzten ihre Zeit, die Woche als Sommerhafenmeister, um das Refit zu vollenden. Mit Elan gingen sie daran, dem Schiff über und unter dem Wasser zu neuem Glanz zu verhelfen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die neue Außengestaltung gibt dem Schiff eine ganz offizielle spezielle Note. Damit nicht genug, Wolfgang wollte es den Benutzern noch bequemer machen und lieferte gepolsterte Sitzbänke. Dem handwerklichen Geschick, dem Ideenreichtum und Fleiß der beiden ist es zu verdanken, dass wir wieder stolz auf unsere „Luise“ sein können. Die „Luise“ ist ein robustes seegängiges Arbeitsboot das in zahllosen Einsätzen sich bewährt hat. Verdanken tun wir übrigens dieses Boot unserem Mitglied Heinz Wagner-Wehrborn. Warum er es auf den Namen „Luise“ getauft haben wollte, erzählt er gerne selbst. Wolfgang und Günther vielen Dank für das wunderbare Werk – schöner und besser wie neu.

 

 

7.8.2017 (rf) In einem Yachtclub von Bergen in Norwegen und in zwei Clubs in Aarhus in Dänemark zieren neuerdings unsere Yacht Club Wimpel die Flaggenparade deren Clubhäuser. Damit ist die Präsenz unseres Club-Standers einiges nach Norden gerückt. Bisher war der nördlichste Standort eines YCB Wimpels der in der Bar des Kieler Yachtclubs. Möglich machte das Ernst Wirthensohn der mit seiner Frau Ende Mai eine Schiffsreise zu den Wikingern machte.

Mehr lesen

 

28.7.2017 (hb) Alle Jahre wieder, so auch dieses Jahr, fand unsere Abendregatta und am nächsten Tag unser traditionelles Hafenfest statt. Am Freitag Abend konnte immerhin eine schwachwindige, verkürzte Wettfahrt gesegelt werden und am Samstag meinte es der Wettergott, trotz Gewitter um Mitternacht, gut mit uns und wir konnten bei sensationeller Musik und guter Stimmung ein tolles Fest genießen.

Mehr lesen

Besser spät als nie: hier ein Bericht vom Ansegeln vom 27. – 28. Mai 2017.

7.7.2017 (pp) Rund 20 Schiffe fanden sich bei lässigem Wind im idyllischen Hafen in Rorschach ein. Für viele ein bis dahin unbekannter Hafen. Von den Hafenmeistern des SGYC perfekt organisiert fand jeder schnell ein passendes Plätzchen, manche beim ersten Anlauf andere legten mehrmals um und wieder andere brauchten Motorbootfahrer um ihren Bootshaken zurückzubekommen und ganz andere vielen beim Anlegemanöver ins Wasser. Doch bei Freibier und frisch Gegrilltem, dankenswerter Weise von Michi dem Grillmeister unterstützt, erholten sich alle von diesen Anstrengungen. Die anfängliche Skepsis gegenüber der Kilbi endete in einer lustigen „Zsemmadütsche-Äutele-Fahrt“ von 3 Kindern und 20 Erwachsenen. Alles in allem ein sehr schönes Wochenende bei sommerlichen Temperaturen. Fotos…

Mehr lesen

3.7.2017 (ft) Dreißig Clubmitglieder nützten die Möglichkeit, auf dem neuen Skinfit-Katamaran einmal mit zu segeln und einen Eindruck zu bekommen. Von Regen bis Sonnenschein war alles dabei, genauso unterschiedlich waren auch die Windverhältnisse. Auch die 20 Knoten Speed wurden überschritten.

Mehr lesen