Günter Polanec †

Völlig unerwartet ist am Sonntag den 5. September 2021 unser langjähriges Mitglied Günter Polanec auf seine letzte große Fahrt gegangen. 1973 kam er zu uns in den Verein und war seit dieser Zeit ein interessiertes und engagiertes Mitglied. Auf seiner Yacht „Rosaly“ genoss er beim Segeln unzählige schöne Stunden die ihn aus seinem oft hektischen Arbeitsleben herausholten. Günter, trotz seiner großen Sportbegeisterung, war nie ein Segler der sich mit anderen messen wollte. Lieber entspannte er sich auf dem Wasser und fand dort die gesuchte Ruhe.
In bester Erinnerung bleibt uns auch seine hervorragende Moderation anlässlich der Feier unseres 75jährigen Vereinsjubiläums. Mit Günter verlieren wir ein liebenswertes, immer freundliches und treues Mitglied. Wir werden ihn vermissen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

51. Seglerstammtisch „Gelebter Genuss“ mit Heino Huber

am Donnerstag, 23. September 2021 um 19.30 Uhr

Heino, Haubenkoch und leidenschaftlicher Segler, macht mit seinem neuen Buch „Hubers Kombüse“ Lust darauf, in der Pantry selbst den Kochlöffel zu schwingen. Wir laden herzlichst zur Buchpräsentation und einem Probekochen in den Blauen Salon.

 

Hafenfest und Schiffstaufe 2021

Viel Spaß und Wasser von allen Seiten

12.8.2021 (hb, sf) Nachdem letztes Jahr das Hafenfest coronabedingt leider ausfallen musste, fand am vergangenen Samstag endlich wieder unser traditionelles Hafenfest statt. Das schlechte Wetter konnte der guten Laune keinen Abbruch tun. Zuerst stieg Neptun aus der Tiefe des Sees auf und taufte sieben Boote, anschließend wurde bis in die frühen Morgenstunden im Segelzentrum gefeiert.

Mehr lesen

Siegfried (Siegi) Engel †

19.7.2021 (rf) Mit großer Betroffenheit müssen wir zur Kenntnis nehmen, dass Siegi auf seine letzte große Reise gegangen ist. Im Alter von 91 Jahren hat er sich am 15. Juli friedlich von dieser Welt verabschiedet. Vor genau einem halben Jahrhundert ist Siegi zu uns in den Verein gekommen. Er war liebend gerne auf dem Wasser, aber mit dem Segeln hatte er es nicht so. Vielmehr genoss er die Ausfahrten mit dem Motorboot zusammen mit seiner Familie und Freunden. Als Genussmensch hat er Ziele angesteuert die bekannt für gutes Essen und Trinken waren. Wir werden Siegfried als immer freundliches, geselliges und großzügiges Mitglied in bester Erinnerung behalten.

Clubregatta 2021

19.7.21 (vr) Prasselnder Regen begleitete die Steuermannsbesprechung um 10 Uhr und der Wind ließ auf sich warten. Die Hoffnungen auf eine tolle Regatta waren entsprechend bescheiden.

Als für die 18 teilnehmenden Schiffe dann eine halbe Stunde später das Signal zum Auslaufen erklang, war der Regen nur noch schwach und eine leichte Brise aus Nord stellte sich ein. Beim Start um 11 Uhr war der Nordwind dann fast wieder verschwunden. Nachdem die Teams rund 20 Minuten versucht hatten das Beste aus den zwei bis drei Knoten Wind zu machen, setzte plötzlich ein wunderbarer Nordwind von drei Beaufort ein. Dieser brachte sodann eine schöne Kreuz hoch zum Glockenschlag vor Lindau, welches die Bahnmarke darstellte. Beim Vorwindkurs zurück nach Bregenz kamen dann Böen von vier Beaufort dazu und ermöglichten Spi-/Gennaker Segeln vom Feinsten.

Mehr lesen

Seeräuber neu

2.5.2021 (ob) Wie viele von euch bemerkt haben, wird auch jetzt im Frühjahr am neuen Seeräuber häufig gearbeitet. Und tatsächlich, der Einwasserungstermin rückt näher. Dies ist den zahlreichen ausschließlich ehrenamtlich tätigen Mitgliedern zu verdanken: Alfred Baer, Harald Dünser, Dietmar Göstl, Martin Auer, Robert Purin, Gerhard Gabriel, Achim Hayn, Heinz Rhomberg, Pepi Lins, Edgar Jenny, Peter Stemberger, Andreas Stiastny und natürlich als Koordinator Norbert Blenk. Elmar Schmid hat die Farben gesponsert. Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle, Dank eurer Hilfe und eurem Einsatz haben wir wieder ein repräsentatives Clubmotorboot.

Live aus dem Trainingscamp unserer Olympiasegler

Bericht vom 50. Stammtisch vom 11. Februar 2021

12.02.21 (rf) Fünf Viertel vergnügliche Stunden konnte man beim zweiten virtuellen Seglerstammtisch erleben. Unsere beiden Spitzenseglerteams kamen am 11. Februar abends aus Vilamoura in Portugal live zu uns nach Hause. Sie berichteten spannend über ihren Trainingsalltag zur Vorbereitung auf die Regattasaison 2021.

Mit Benjamin Bildstein und David Hussl kann unser Club auf ein Fixstarterteam für die kommenden Olympischen Spiele, in der 49er Klasse verweisen. Und mit David Bargehr und Lukas Mähr auf dem 470er, haben wir eine zweite Mannschaft die kurz vor der Qualifikation zur Teilnahme in Tokio steht. Eine wunderbare Sache, so schnell werden wir nicht wieder in einer sportlich so glücklichen Situation sein!

Mehr lesen