Dein Browser (Internet Explorer 7 oder vorherigen) ist veraltet! Es ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, die Browsers aktuell zu halten, also solltest du mit einem Update nicht unbedingt zögern.

X

Österreichische Special Olympics Sommerspiele in Kärnten 2014

17.6.2014 (hr) Neben 16 anderen Sportarten, wie zb Fußball, Leichtathletik, Boccia, Tennis, Golf, Schwimmen, Radfahren, Reiten und Tischtennis war auch Segeln ein Bewerb, bei dem Vorarlberger Sportler teilnahmen. Seit mehreren Jahren segeln sogenannte „unified teams“, d.h. ein Zweierteam bestehend aus behindertem und nicht behindertem Sportler bei den Special Olympics Weltspielen mit. 2007 waren Fritz Trippolt und Peter Maurer, Heinz Rhomberg mit Hermann Marte mit Trainer Raphael Rüdissser in Shanghai dabei. 2011 nahmen in Athen Fritz mit Hermann, Gabriel Rüdisser mit Thomas Wachter (Trainer Heinz Rhomberg) und nun bei den Nationalen Sommerspielen in Kärnten wiederum Fritz mit Hermann und neu Rainer Fritz mit Partner Andreas Kögl unter der Betreuung von Heinz Rhomberg teil. Die Teilnahme an diesen Spielen war die Voraussetzung für die neuerliche Teilnahme bei den Special Olympics Weltspielen kommendes Jahr in Los Angeles. Mehr lesen

Fast 90 Winterlager-Anhänger mit zirka 45 to Gesamtgewicht wurden bewegt!

3.6.2014 (rf) Nachdem fast alle Boote wieder in ihrem Element schwimmen, stand das Verräumen der Bootsanhänger auf dem Programm. Die vielen Winterlager-Hänger, welche hauptsächlich am Norddamm zwischengelagert worden sind, mussten hinter das Clubhaus verfrachtet werden. Bewerkstelligt wurde diese nicht einfache Arbeit durch ein eingespieltes Team. Günther Winner der Traktorfahrkünstler gemeinsam mit Ernst Wirthensohn sorgten für den Transport. Zusammengestellt wurde die Fracht von Martin Auer am Kran, perfekt unterstützt von Robert Schlachter. So lief die Verräumaktion wie geschmiert ab. Dem Team mit Günther, Ernst, Robert und Martin sei dafür herzlich gedankt !

Christoph Emerich: Gedicht zur Verleihung der Goldenen Ehrennadel

Seine Gedanken anlässlich der Ehrung zu seiner 40jährigen Mitgliedschaft hat Christoph Emerich in eine unterhaltsame Gedichtform gebracht. Unser neuer „Club-Goethe“ hat sich da einiges einfallen lassen und keine Dichtermühen gescheut, es lohnt sich zu lesen…. Mehr lesen

Volksschule Lochau zu Gast im YCB

11.6.2013 (Martina Rhomberg) – „Fritz Trippolt – im ganzen Bodenseeraum bekannt als hervorragender Segler – hat sich in einem persönlichen Gespräch mit der Direktorin erkundigt, ob es denn gewünscht wäre, dass Lochauer Dritt- und ViertklässlerInnen Zugang zum Segeln bekommen könnten. Nach Rücksprache mit den Klassen war die Begeisterung sofort groß. Zwei dritte und zwei vierte Klassen erlebten freudvolle Spannung beim Knotenüben, beim Segeltrockentraining aber vor allem in den Segelbooten (Optis) beim Paddeln und beim selber Segeln. Unvergesslich bleibt der Tag! Kinder, Lehrpersonen und Direktorin sagen ein herzliches Dankeschön allen Helfern vom YCB und Fritz Trippolt.“ FOTOS