Eine schöne Geschichte…

9.8.2021 (hb) Beato Barnay, geboren 1930, blickt auf eine langes Seglerleben zurück. In seinem lesenswerten Bericht schildert er wie er zu seinem ersten Schiff kam und wie nach dem Krieg der „Bootsclub Vorkloster“ zum Yacht Club Bregenz wurde.

Schlauchböotla am Rhi

13.8.2020 (hr) Unsere Jung-(Pensionisten) Aktivisten Gruppe war wieder unterwegs. Nach dem Aareschwimmen im letzten Sommer und der spektakulären Wok-Bob-Fahrt im Winter in Igls (s. Vorberichte) nahmen wir es dieses Jahr für die Sommeraktivität gemütlicher. Mit dem Gummiboot fuhren bzw. ließen wir uns von Stein am Rhein bis kurz vor Schaffhausen auf dem Rhein treiben. Gemächlich, beschaulich, fast meditativ genossen wir die Fahrt im Gummiboot. Die Strömungsgeschwindigkeit variiert je nach Breite und Tiefe des Flussbettes.

Mehr lesen

Zu Gast im KUB bei Adrián Villar Rojas

24.8.2017 (rf) Unsere gute, schon über mehrere Jahre bestehende Verbindung zum KUB ermöglichte es den kunstinteressierten Yachtclüblern an einer exklusiven Führung teilzunehmen.Die über 40 Kunstinteressierten versammelten sich an einem wunderschönen schwül-warmen Sommerabend vor dem KUB. Jeder war gespannt was man da jetzt erwarten kann. Pünktlich um 19.00 Uhr ging es unter fachkundiger Führung los. Mehr lesen

KUB: „Voile/Toile – Toile Voile“ zu Gast im YCB

Was ist Kunst?

KUB-Homepage

05.07.2016 (bb) Voile/Toile — Toile/Voile, 1975, ein In-situ-Kunstwerk von Daniel Buren, wurde am Freitag, den 24. Juni im Rahmen einer Optimistenregatta präsentiert. Mit dabei 15 junge Segler vom YCB, LSC, YCH und YCRhd und zahlreiche Schaulustige auf den begleitenden Yachten unserer Mitglieder. Die Segel wurden zwar in einem klimatisierten Kunsttransport herangeschafft, dann übernahm aber Mutter Natur das Kommando. Nach dem aufwändigen Aufriggen der Boote ging es bei vollkommener Flaute raus aufs Wasser. So manche helfenden Hände hatten im Eifer des Gefechts ihre Knotenkenntnisse etwas verlegt, und so hielten nicht alle Bändsel. Oje, ojemine! Das herannahende Gewitter hinter dem Pfänder wurde von den verantwortungsvollen Schiffsführern mit Argusaugen beobachtet, jedoch für nicht gefährlich gewertet. Welch eine Täuschung…

Mehr lesen

Kaya: Kunstperformance im YCB

Die KUB Arena ging nach draußen mit ihrem Sommerprogramm Kamp.Kaya.

2015 08 28 Kaya

31.8.2015 (rs) Im Mittelpunkt: zwei junge Künstlerinnen aus New York, Kerstin Brätsch und Debo Eilers. Was passiert, wenn Malerei und Körper vereint werden? Beispiele dazu zeigten die Künstlerinnen mit Improvisationen auf öffentlichen Plätzen, dort, wo Menschen ihre Freizeit verbringen. Der YCB war ein Schauplatz, erst im Hafen, dann auf Booten, die zu einem Korso ausliefen. Mit an Bord Mitglieder des YCB, Freunde, KunststudentInnen aus Berlin und München. Ein stimmungsvoller Abend. Fotos von Raphaela Stefandl Mehr lesen

Petition für den Erhalt der MS Österreich

MS Österreich – Hilf mit, ein Schiff vor der Verschrottung zu bewahren

Schon bald ist wieder Sommer und wir machen unsere Boote fit und geniessen den Sommer am Bodensee. In Fussach/Österreich liegt das 1. mit Diesel betriebene Fahrgastschiff vom Bodensee, das Motorschiff Österreich vor Anker und wartet auf Rettung vor dem Schneidbrenner. Alle die einen Bezug zum Bodensee oder zur Schifffahrt haben, sind aufgerufen mitzuhelfen das Motorschiff Österreich vor der Verschrottung zu bewahren. Der Verein Freundeskreis MS Österreich ist bemüht das Schiff zu retten, und da wird jede Hilfe benötigt.
Mehr lesen

Die 8mR Runag von oben betrachtet

Das Stadtmarketing Bregenz lässt einen Werbefilm für Bregenz machen. Dabei hat die Fa. Matthias König von der Runag sehr schöne Luftaufnahmen gemacht. Hier der Link zum Video der Rohaufnahmen auf Youtube.