Ernst (Luv) Gautschi †

23.9.2021 (rf) Mit Ernst ist ein Segelurgestein unseres Vereins am vergangenen Sonntag (19. September) auf seinen letzten großen Törn gegangen.
Mehr als 60 Jahre war er bei uns Mitglied. Angefangen zu segeln hat er auf einer Pirat-Jolle. Immer auf Herausforderungen aus, wechselte er bald auf ein seglerisch anspruchsvolles Starboot mit dem er jahrelang auf internationalen Regattabahnen erfolgreich unterwegs war. Dann kam Ernst in den 70er Jahren auf den Geschmack der Hochseesegelei. Er gehörte zu den ganz wenigen Bodenseeseglern die damals eine Atlantiküberquerung wagten. Zusammen mit seiner Frau Mädi segelte er bis vor wenigen Jahren Zweihand im Mittelmeer.
Ernst sah nicht nur aus wie ein Seebär, er war auch einer, ein Seemann durch und durch. Deshalb war er früher ein gefragter Hochsee-Lehrer. Wir trauern um eine große Seglerpersönlichkeit und um einen treuen Freund. Wir werden Ernst in bester Erinnerung behalten.

Günter Polanec †

Völlig unerwartet ist am Sonntag den 5. September 2021 unser langjähriges Mitglied Günter Polanec auf seine letzte große Fahrt gegangen. 1973 kam er zu uns in den Verein und war seit dieser Zeit ein interessiertes und engagiertes Mitglied. Auf seiner Yacht „Rosaly“ genoss er beim Segeln unzählige schöne Stunden die ihn aus seinem oft hektischen Arbeitsleben herausholten. Günter, trotz seiner großen Sportbegeisterung, war nie ein Segler der sich mit anderen messen wollte. Lieber entspannte er sich auf dem Wasser und fand dort die gesuchte Ruhe.
In bester Erinnerung bleibt uns auch seine hervorragende Moderation anlässlich der Feier unseres 75jährigen Vereinsjubiläums. Mit Günter verlieren wir ein liebenswertes, immer freundliches und treues Mitglied. Wir werden ihn vermissen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

51. Seglerstammtisch „Gelebter Genuss“ mit Heino Huber

am Donnerstag, 23. September 2021 um 19.30 Uhr

Heino, Haubenkoch und leidenschaftlicher Segler, macht mit seinem neuen Buch „Hubers Kombüse“ Lust darauf, in der Pantry selbst den Kochlöffel zu schwingen. Wir laden herzlichst zur Buchpräsentation und einem Probekochen in den Blauen Salon.

 

Helferaufruf

An alle denen noch Stunden fehlen: Wir brauchen dringend noch Helfer in der Gastro für folgende Termine:

  • 11. – 12. September: Jugendmeisterschaft
  • 17. – 19. September: 30er Werner Fischer Gedächtnispokal und 45er-Pokal
  • 23. (abends) und vom 25. – 26. September

Bitte meldet euch per Mail an gastro@ycb.at!

Einladung zum Absegeln (*) & zur Schlachtpartie

Absegeln am Samstag, 2. Oktober 2021 
Schlachtpartie am 2. und 3. Oktober 2021

Dieses Jahr wollen wir die Segelsaison wieder mit einer Regatta beenden. Zur Anmeldung kommt ihr einfach ab 12.00 Uhr im YCB-Clubhaus vorbei, um 13.00 Uhr ist Steuermannsbesprechung und um 14.00 Uhr ist der Start geplant (Segelanweisungen hier).
Nach der Regatta steht die traditionelle Schlachtpartie im YCB-Clubhaus auf dem Programm. Der siegreichen Crew winkt wieder eine gratis Schlachtpartie.  Die Küche ist geöffnet am Samstag von 17.30 Uhr bis 20.00 Uhr und am Sonntag von 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr. Wir bitten um eine Anmeldung zur Schlachtpartie bis Freitagmittag 1. Oktober: Bitte per Mail an gastro@ycb.at.

 

Auswassern 2021

Langsam ist es wieder soweit, die Segelsaison 2021 neigt sich langsam dem Ende zu. Das Boots-Winterlager wird schneller auf uns zukommen als uns recht ist. Ab dem 20. September 2021 beginnt der Kranbetrieb. Krantermine ausschließlich mit Martin Auer (Mobil 0664 739 88 363) festlegen!
Wieder die dringende Bitte: Fahrtüchtigkeit der Hänger zeitgerecht überprüfen. Der Name des Hängerbesitzers muss deutlich am Hänger sichtbar sein (keinen Bootsname, nicht V – Nummer)! Nur so kann das Kranteam die Auswasserung reibungslos vornehmen. Bei den Kranarbeiten müssen mindestens zwei arbeitsfähige Personen anwesend sein.
Machen wir unserem Kranteam die Arbeit so einfach wie möglich, sie ist anspruchsvoll genug.

Einladung von Freunden: World Sailing Sicherheitstraining

am Samstag, 9. und Sonntag, 10. Oktober 2021 im Yacht Club Bregenz

Dieses 2-tägige Sicherheitstraining ist ein so genannter „World Sailing Approved Offshore Personal Survival Training Course“ und richtet sich an alle Segler, die den Umgang mit einer Rettungsinsel kennen lernen und ein umfangreiches praktisches und theoretisches Training zur Sicherheit an Bord absolvieren möchten.
Weitere Informationen zu den Inhalten des Trainings findest du hier. Anmeldung: bitte lade das Anmeldeformular herunter und schicke es an Astrid Zauner unterschrieben zurück oder melde dich bequem über den Online Shop von Segelwelt.at (Andreas Hanakamp) an.