Dein Browser (Internet Explorer 7 oder vorherigen) ist veraltet! Es ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, die Browsers aktuell zu halten, also solltest du mit einem Update nicht unbedingt zögern.

X

20.8.2019 (nb) Am 07. September 2019 radeln Pepi und Brigitte Lins, sowie Norbert und Friedi Blenk die kleine Runde „gemütlich“ um den Bodensee. Abfahrt ist pünktlich ab YCB um 07:30 h geplant. Wer Lust und Laune hat mit zukommen, ist herzlich eingeladen mit uns die ca. 88 km lange Strecke in Angriff zu nehmen. Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir radeln über Hard – Fußach – Höchst – Gaissau – Altenrhein – Rorschach – Arbon nach Romanshorn. Ab Romanshorn nehmen wir die Fähre nach Friedrichshafen und radeln über Eriskirch – Langenargen – Wasserburg – Lindau wieder zurück in den YCB, wo wir so gegen 18:00 Uhr wieder ankommen werden. Dazwischen sind ausreichende Pausen und Mittagessen eingeplant. Unter anderem möchten wir in Wasserburg das Malhaus „Hexengericht“ aus dem Mittelalter besichtigen. Nur bei Dauerregen könnte der Ausflug ins Wasser fallen.

14.08.2019 (rf) Ganz plötzlich ist Siegi Anfang August auf seine große letzte Fahrt gegangen. Seit 1957 war er Mitglied in unserem  Verein. Siegi gehörte zu den Genussseglern, schnelles Segeln war ihm nicht wichtig. Beim Segeln mit seiner Sunbeam 22 hielt er es wie in seinem sonstigen Leben: immer ruhig, gelassen und zufrieden. So kannten und schätzten ihn seine Freunde und unsere Mitglieder. Bis in die letzten Wochen war er munter mit seinem Fahrrad unterwegs und kam auch hin und wieder auf einen Schwatz bei uns im Club vorbei. Wir werden Siegi vermissen und ihm ein ehrendes Andenken schenken.

Getting ready in Japan


Ein Freudentanz mit den Wellen und dem Wind | © Ivan Bulaja

Japan: Land der aufgehenden Sonne

Am 8. Juli haben wir unseren 54-tägigen Japan Aufenthalt begonnen. Da unsere gewöhnlichen Trainingspartner aus Argentinien an den Panamerikanischen Spielen teilnahmen, mussten wir uns für dieses Training nach Ersatz umsehen. Wir wurden mit den Weltranglistenersten James Peters und Finn Steritt aus Großbritannien fündig und hatten ein super intensives und produktives Training. Der Fokus lag einerseits auf der Technik um einen hohen Bootsspeed zu erzielen, andererseits aber auch beim Sammeln von revierspezifischen Wetterinformationen, welche hier in Japan von ganz entscheidender Bedeutung sind. Teil dieses Trainings war auch eine vier tägige Coachregatta, die wir sensationell gewinnen konnten. Mit nur 14 Teilnehmern war das Feld sehr klein aber ungemein stark besetzt. Eine gute und wichtige Bestätigung unserer Arbeit hier in Japan! Mehr lesen

Dieser Artikel kann nur von registrierten Benutzern eingesehen werden. Du hast noch keine Freischaltung für den internen Bereich? Bitte sende ein Mail an ycb@ycb.at Du wirst dann möglichst zeitnah ein Mail mit Usernamen und Passwort erhalten.

06.08.2019 (hr) Im YCB-Newsletter war dieser Ausflug angekündigt und fünf mutige SchwimmerInnen haben es gewagt. Am Samstag 3. August fuhren Norbert und Friedi Blenk, Pepi und Brigitte Lins und Heinz Rhomberg nach Bern. Die Bedingungen waren ideal: bei 25° und wolkenlosem Himmel und einer Wassertemperatur der Aare mit 19° war das Schwimmen in der Aare ein Riesenspaß!

Mehr lesen