Dein Browser (Internet Explorer 7 oder vorherigen) ist veraltet! Es ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, die Browsers aktuell zu halten, also solltest du mit einem Update nicht unbedingt zögern.

X

-> ÖJM Schlussbericht

Jungsegler demonstrierten hohes Niveau

4.9.2016 (rf) Die vier Tage dauernde Veranstaltung forderte einiges von den jungen Seglern und vom Veranstalter ab. Von Beginn an war klar, es werden schwierige Bedingungen sein, weil Leichtwind zu erwarten war. Deshalb wurde jede Gelegenheit genutzt um bei fairen Windverhältnissen die Regatta abzuwickeln. Die 8 Wettfahrten in den Bootsklassen 420er, Laser Radial, Zoom 8 und Optimist (7 Wettfahrten) liefen auf einem hohen seglerischen Niveau ab und zeigten äußerstes Engagement der jungen Seglerinnen und Segler.

Es wurde bei Windgeschwindigkeit meist um die 6 Knoten hart aber fair gekämpft, wie die beiden Wettfahrtleiter Fritz Trippolt und Raphael Rüdisser betonten. Für den Veranstalter der Yacht Club Bregenz stellte die Regatta eine Herausforderung dar, waren doch über 300 Sportler, Betreuer und Gäste zu versorgen. Die vielen freiwilligen Helfer zu Land und zu Wasser gaben ihr Bestes und man kann sagen die Meisterschaft lief perfekt ab. Das haben viele der Teilnehmer auch immer wieder betont. Ein Highlight dieser Veranstaltung war der Besuch der einzigen österreichischen Medaillengewinnerin in Rio, Tanja Frank die eine Bronzemedaille nach Hause brachte, sie war der Stargast bei der Eröffnungsfeier.

Eine Anmerkung wert ist der Gewinner der Optimisten Klasse der Australier Wilson Blake. Der kleine Junge reist mit seinem Opa um die Welt und nimmt an Meisterschaften teil, und wie in Bregenz, gewinnt meist – so kürzlich die Englische Jugendmeisterschaft.

Aus Vorarlberger Sicht kann man mit den Ergebnissen bei den anspruchsvollen Wettfahrten sehr zufrieden sein. Einige Bregenzer, Harder und Rheindelta Jungsegler demonstrierten ihr Können. Die Platzierungen von Magdalena Lässer, Emanuel Hiebeler, Sarah Köfler beweisen dies eindrucksvoll. Alle Ergebnisse und Fotos unter diesem LINK